Großkönig Liodâin Eisbart

Großkönig Liodâin Eisbart, vom Clan der Drachtöter aus der Sippe der Kaltfäuste

Liodâin Eisbart, aus dem Clan der Drachentöter und der Sippe der Kaltfäuste, König des Volkes der Gletscherzwerge von Ilz-dum und aller Zwerge Teerskiens und der Kolonien von Nortika, hält nun den Vorsitz des Rates der Clans der Gletscherzwerge.   Möge sein Wort so wie seine Regentschaft allezeit von Weisheit und der Unerschütterlichkeit von Eis und Fels erfüllt sein.
— Kôba Schmetterstimme, Herold in den Hallen von Ilz-dum
  Mit seinen vierhundert Jahren gehört König Eisbart zu den wirklich Alten der sterblichen Völker. Er herrscht seit 287 Zyklen über die Gletscherzwerge von seinem Thron in Ilz-dum aus und zeigte sich zwar als aufbrausender aber insgesammt doch sehr umsichtiger Herrscher.   Er hat Generationen von Nordmannen in Teerskien kommen und gehen sehen und erkannte wie auch sein Vorgänger, König Rudbâld Eisaxt, das viel aus der Kooperation mit den Menschen gewonnen werden kann.   Da ihm der Rat der Jarle jedoch zu schwerfällig schien unterstützte er den jungen Rudger Steerkor als dieser nach der Eiskrone von Teerskien griff.   Eine Partnerschaft von welcher beide Seiten stark profitieren sollten.   In seinem reich Schlägt er sich heutzutage vorallem mit den unterschiedlichen Fraktionen im Rat der Clans herum. Am Liebsten würde er aber gerne selber mal wieder die Axt wie in seiner Jugend schwingen, doch das überlässt er den jüngeren Zwergen die nun an der Seite der Teerskier aus ziehen um Ruhm und Ehre zu sammeln.

Physical Description

General Physical Condition

Troz seines Hohen Alters wirkt der Großkönig noch recht kräftig, auch wenn er nicht mehr mit Jungzwergen mit halten kann.

Body Features

Er trägt wie viele Gletscherzwerge viele Tattoos am Körper, wobei jedes für ein besonderes Ereigniss in seinem Leben steht.

Facial Features

Er hat einen langen, buschigen schlohweißen Bart und ebenso buschige weiße Augenbrauen, welche auf seiner markanten Stirnwullst hervortretten.   Drei lange strähnen des bartes trägt er stets geflochten.

Physical quirks

Läuft heutzutage leicht vorgebeugt.
Zuckt ständig mit der Nase, als wolle er eine Fliege verscheuchen.

Apparel & Accessories

Trägt den Hornhelm des Großkönigs und seine Axt @Bluteiskralle immer bei sich.

Specialized Equipment

Verhandlungen vor allem als Mediator.
Kann brilliante Taktiken für Kriegszüge entwickeln.

Mental characteristics

Personal history

Liodâin wurde im Jahre 5555 n.d.K. geboren und wuchs bei seinem Clan, den Drachenfäusten auf.
Bereits in seiner Jugend galt er als Einfallsreich und Einfühlsam für die balnage seiner Freunde. So konnte er schon früh als Mediator in Streitereien vermittel.
Gleichzeitig bewies er aber auch schon früh sein geschick mit der Axt im Kampf und sorgte bei seinen familiären Ausbildern für Aufsehen.   Im Gegensatz zu vielen anderen Zwergen interessierte er sich auch für die Welt ausserhalb von Ilz-dum und informierte sich bei Veteranen, Händlern und den Gelehrten der Binge über eben Diese.   Mit dreißig Jahren und dem Erwerb seiner Volljährigkeit begab sich Liodâin unverzüglich in den Militärdienst. Wo er schnell in den Rängen aufstieg und bald eine eigene Kompanie befehligte.   Dadurch kam er mehr und mehr mit den Menschen, den Nordmannen, in Berührung. Anfangs häufiger bei Grenzschmarmützel in der Nähe der Binge und später, nachdem ein Friedensvertrag und ein Bündniss mit den Teerskiern geschlossen wurde, auch bei Besuchen in den Städten und Langhäusern der Menschen.   Die Menschen fazinierten ihn von da an aufgrund ihrer Wankelmütigkeit und Sprunghaftigkeit, die sie wohl aufgrund Ihres kurzen Lebens haben.  

Du weißt nie wie der Sohn sich verhalten wird nur weil du Vater kennst. Manchmal kommen sie nach dem gleichen Schlag, ein andern mal scheinen sie nicht mal verwandt zu sein, wenn es um ihre Ideen und Ideale geht.
Deshalb sind langfristige Bündnisse, also Solche die bei ihnen über mehrere Herrschergenerationen hinaus gehen eher, nun sagen wir, eher selten.
Unser Bündniss scheint derzeit fest, und gereicht beiden Seiten zum Wohle, aber wer weiß wie der nächste Herrscher auf dem Eisthron das sehen wird...
— Liodâin Eisbart
  Im Jahre 5666 erkrankte und starb König Rudbâld Eisaxt und gab den Thron für einen Nachfolger frei, welcher, wie es Brauch ist, vom Rat der Clans gewählt wird. Durch seine militärische Blitzkarriere und sein Talent als Mediator, sowohl unter den Zwergen, als auch zwischen Zwergen und Menschen, hatte Liodâin eine Menge Führsprechen unter den jüngeren Ratsherren. So konnte er sich für den Thron Bewerben, ob wohl er von seinen Gönnern schon fast dazu genötigt wurde.   Nach einem längeren Auswahlverfahren stand er Nur noch mit Thrâon Bärbeißer im direkten Konkurenzkampf und konnte sich gegen diesen dann im Königswettstreit durchsetzen.
So wurde er im Jahre 5667 n.d.K. zum Großkönig der Gletscherzwerge gekrönt.   Im darauf folgenden Jahr erneuerte er das Bündniss mit Teerskien und brachte ein Programm auf dem weg, neben den behäbigen Kolonie Schiffen nun auch Kriegsschiffe zu entwerfen um das Bündniss mit den Menschen der Teerskischen Insel auch auf hoher see zu festigen.   Unter seiner Herrschaft wurden weitere Zwergenbingen und Festen in Nortika und den Nordfjorden gegründet und gefestigt.   Auch wird ihm das Bündnissprojekt des Großen Aufzugs in Teersvlajyk und das ausstatten der Teerskischen Hafenwachtürme mit Glutsteinen als Verdienst angerechnet.   Im Jahre 5937 n.d.K. lehrnte er den damals sechsjährigen Rudger Steerkor auf der Beerdigung seines älteren Bruders kennen und erkannte schon damals großes in dem Jungen.
Er bot an den Sohn des Jarls von Teersvlajyk im Jungzwergencorps im Kampf mit auszubilden. Der junge war begeistert und sein Vater war froh ihn zumindest zeitweise aus den Haaren zu haben.   Um den Jungen welcher unter Berserkerblut liet, zu einem besseren Mann zu formen nahm sich der König des jungen an und brachte ihn vieles bei. Dabei sollte sich eine Lebenslange Freundschaft bilden.   Als Rudger dann im Jahre 5950 n.d.K. die Krone des Eiskönigs erhielt, erneuerten die Beiden das Bündniss zwischen Teerskien und Ilz-dum.

Education

  • Kampffertigkeiten erhielt er zuerst durch seinen Clan und dann im Jungzwergecorps bis zur Volljährigkeit. Danach erfolgte eine weitere Ausbildung im Militär.  
  • Sprachfertigkeiten eigente er sich in seinem Clan an, und als er mehr und mehr mit menschen zu tun hatte verfeinerte er die Sprache Autodidaktisch.  
  • Seine politischen Fertigkeiten erhielt er in den Offiziersschulungen und durch ein gutes Gespür, sowie durch gute freunde in den eher politisch veranlagten Clans.  
  • Handwerklich hat er alles von seiten seines Clans aus gelernt, dazu gehören Mienenbau, Waffenschmieden, Gemmenschleifen und Glutsteinfischen.

Employment

  • 15 Jahre Jungzwergencorps
  • 10 Jahre Infanterie
  • 21 Jahres Unteroffizier
  • 29 Jahre Offizier
  • 21 Jahre General
  • 1 Jahr Thronbewerber
  • Danach Großkönig

Accomplishments & Achievements

  1. Ließ weitere Zwergenfesten in Nortika und den Nordfjorden errichten.
  2. Erneuerte das Bündniss mit Teerskien
  3. Freundete sich mit Eiskönig Rudger Steerkor an, als dieser noch ein Junge war.
  4. Schmiedete seine Axt Bluteiskralle selbst
  5. Inizierte mit dem Eiskönig zusammen das Projekt des "Großen Aufzugs" in Teersvlajyk
  6. Brachte die gletscherzwergische Kriegsmarine auf Vordermann.

Failures & Embarrassments

  • Wenn eine jugend 30 Jahre dauert hat man genug Zeit für Fehler...
  [quote] Ich bereue nichts! bis zu diesem tage war mein Leben und meine Regentschaft stets gleichermaßen erfüllt von Erfolgen und Rückschlägen. Sie machen mich zu dem der ich bin!|Großkönig Liodâin Eisbart[quote]

Mental Trauma

  • Manchmal halten ihn des Nachts die Gesichter, jener die unter seiner Führung Verstorbenen sind, wach.
  • Deshalb gibt er immer Kriegern die er los schickt zu hochgefährlichen Missionen ein (vermutlich letztes) Festessen.

Intellectual Characteristics

  • Gerissener Kriegsstratege,
  • Vergewissert sich immer das die Umsände für seinen Weg sprechen ehe er ihn begeht,
  • Liebt das Geräusch der Schmieden und die Hitze der Lavaströme

Morality & Philosophy

Freunde sind mir das Wichtigste. Ohne Sie wäre meine Regentschaft leer und ich hätte vermutlich nicht annähernd solchen Erfolg im Leben gehabt.
Wenn sonst sollte ich auf Missionen schicken die ich keinem Anderen anvertrauen kann?   Natürlich sollte man sich seiner Freunde immer vergewissern...
— Großkönig Liodâin Eisbart

Taboos

  • Ein gutes Starkbier unangetastet stehen zu lassen.
  • Verrat
  • Entscheidungen treffen ohne alle Fakten zu kennen.

Personality Characteristics

Motivation

Das Reich er Gletscherzwerge ausweiten.
Will dafür sorgen das Die Clans noch lange nach seinem Ableben eine wichtige Rolle auf Irda spielen.
Seinem Freund Eiskönig Rudger Steerkor beistehen sein Land zu stärken und seine Prophezeihung zu erfüllen.

Savvies & Ineptitudes

  • Geschulter Taktiker
  • Gekonnter Politiker
  • Kann nicht Schwimmen
  • Schätz das Wort seiner Freunde als sehr (manchmal zu) hoch ein.

Personality Quirks

Sein Blick wandert immer zur Decke wenn er etwas länger überlegen muss was er unternehmen sollte, sofern er sich in einer Höhle oder einem Gebäude befindet. Im Freien blickt er dann stattdessen starr auf den Boden vor seinen Füßen.

Hygiene

Er ist ein Zwerg, sein Bart ist stets gepflegt und solange das Wasser nur Brusttief ist badet er gerne in den heißenqullen von Ilz-dum.

Social

Religious Views

Liodâin ist ein überzeugter Anhänger von Amboros aber auch Tis-Pontiêne der Niederen Göttin des Eises zollt er respekt.

Social Aptitude

Er ist troz seines kriegerischen Äußeren, ein sehr geselliger Mann und schafft es schnell Verbindungen zu knüpfen.
Er kann zwar sehr aufbrausend sein, aber dabei riskiert er nie eine gute Beziehung!

Mannerisms

Er weiß das es bei einigen Völkern bestimmte Sitten und Mannieren gibt, als Herrscher eines reiches voller Zwerge kümmert es ihn nur nicht wirklich.

Hobbies & Pets

Er hat ein Kriegspony, Zhur-Wâind, das er besonders liebgewonnen hat.

Speech

Er spricht meistens sehr weich, außer wenn er sich aufregt dann klingt selbst Hoch-Arravelisch hart und abgehackt.

Wealth & Financial state

Wie alle Zwerge horten auch die Gletscherzwerge unmengen an wertvollen Schätzen in Ihren Schatzkammern, und diese Schätze hat Liodâin natürlich zur Verfügung.
Obwohl er etwas freigibiger im geben als andere Zwergenherrscher ist, so doch nur da er diese Ausgaben als Investition sieht um wiederum mehr Schätze anzuhäufen, die zwergische Gier wird eben nur noch von Drachen übertroffen.   Sein Königreich verfügt über Obsidian, Eisen und Gemen unterschiedlichster Güte.

Current Location
Ilz-dum
Species
Zwerge
Ethnicity
Gletscherzwerge
Honorary & Occupational Titles
Großkönig der Gletscherzwerge
König Blutaxt
Year of Birth
5555 (425 years old)
Birthplace
Ilz-dum in den Hallen seines Clans
Current Residence
Ilz-dum in den Hallen der Könige
Biological Sex
Männlich
Sexuality
Heterosexuel
Eyes
Eisgrau
Hair
Glatze, Bart Schlohweiß, 3 Geflochtene Stränen über Büschuigem Hauptbart
Height
1,48 m
Weight
80 kg
Quotes & Catchphrases
Bei Amboros, ich zeige euch was wir Zwerge vermögen!   Mein Wort! Ich stehe euch bei und ihr steht mir bei!
Other Affiliations
Known Languages
Kuz-dahr-loc - Fließend
Nordijyk - Fließend
Hoch Aravellisch - Recht gut
Alt Aravellisch - Gebrochen
Orkisch- Gebrochen
Firnnordijk- Gebrochen

Comments

Please Login in order to comment!