Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Die Invis

Die Invis sind die 6 "menschlichen" Rassen von Lygea. Sie sind Völker, die jeweils eines der 1-Elemente represäntieren. Die Regidea haben sie, während des ersten Dämonenkrieges, geschaffen.

Die Völker Lygeas

Jeder der Regidea schuf eines der folgenden Völker: Die Invis lebten anfangs sehr getrennt voneinander und allen Regidea außer ihres eigenen. Dadurch haben sie eigene Dialekte entwickelt, die sich im Laufe der Zeit zu eigenen Sprachen erweitert haben. Entwicklerkommentar
Wir erfinden für diese Sprachen keine eigenen Regeln, sondern orientieren uns an bereits vorhandenen aus der Realität, wenn wir Vokabeln oder Namen benötigen.
 
 

Gegenseitige Einflüsse

Der Handel der Dragnarier hat für einen regen, gegenseitigen Austausch zwischen den Völkern gesorgt. So kamen fremde Ideen, Methoden, Materialien und sonstige Waren in die Kulturen der Völker hinein. Diese Liste zeigt auf, welches Volk welche Dinge in den Alltag der anderen eingebracht hat:
  • Dragnarier: Transport, Maßeinheiten, Karten, Handel
  • Eveliten: Schrift, Mechanik, Technologie, Alchemie
  • Forasier: Werkzeuge, Waffen, Metalle, Steine, Edelsteine, Elfenbein, Leder
  • Nerivaner: Holz, Farben, Kunst, Musik, Poesie, mystische Gegenstände
  • Rowagier: Landwirtschaft, Viehzucht, Geld, Tanz, Alkohol
  • Teyaner: Webstoffe, Keramik, Papier, Glas
 

Die Ältesten

Level B

Die Invis werden weiterhin in Älteste und Kinder unterteilt.
  • Die Ältesten sind die von den Regidea ursprünglich geschaffenen Invis. Sie müssen weder atmen noch essen, um am Leben zu bleiben. Weisheit und einen starken Willen zeichnen sie zusätzlich aus.
  • Die Kinder sind die Nachkommen der Ältesten, die nach der Strafe der Regimenta geboren wurden. Sie müssen atmen, essen und altern. Sie sind nicht ganz so weise, wie ihre Ältesten und können als "normale Menschen" von Lygea betrachtet werden.
  Dadurch, dass die Ältesten nicht sterben müssen, besitzen sie ein höheres Alter, höhere Weisheit und ein höheres mystisches Potenzial, als die Kinder. Sie besetzen daher oft führende, bzw. höhere Ämter und Funktionen und fungieren als Ratgeber und Lehrer.
Invis-Älteste haben oft noch die Fähigkeiten 2-Elemente zu animieren und lehren diese Fähigkeiten den Kindern. Mit schwindender Anzahl der Ältesten, schwinden auch diese Fähigkeiten.
Durch die Strafe der Regimenta kann ein Ältester, wenn er durch einen Unfall oder Gegner zu Tode kommt, nicht mehr ersetzt werden. So sterben sie mit der Zeit immer weiter aus.
Auf einen Blick:
Die 6 Invis-Völker bilden die "normalen Menschen" von Lygea.

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!