BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

AIWAZ MATTOR

Aiwaz Mattor war zwar nicht das erste auf dem Planeten gebaute Monument, doch das, welches die Zeit überdauerte. Während der langen Nacht etablierte sich auf dem Planeten aus den Kolonialgouverneuren schnell eine Herrschende Kaste die von Männern dominiert wurde. gut 100 Zyklen im Zeitalter der langen Nacht kam es auf dem Planeten aufgrund dauerhaft anhaltender Kriege und Zwiste zu einem Umbruch, als die zu dem Zeitpunkt deutlich weiblich dominierte Bevölkerung einen Umsturz anzettelte und ein Matriarchat etablierte dessen Herrschende Familie Aiwaz Mattor als ihren offiziellen Regierungssitz wählte.   Während und nach des Umschwunges bildete sich dort auch der Kult der Tänzerin aus einer Gruppe eingeschworener Kurtisanen. Aus diesem erwuchs im laufe der Zeit jedoch eine neue Art der Ikonenverehrung und des Glaubens die lange Zeit unbemerkt von der Kirche aktiv war und bereits zu den Zeiten als die Zenith im Horizont kontakt zu den Kolonien aufnahm nur noch unter dem Namen "Hermetischer Orden des Sichelmondes" bekannt war und den Tempel als Stille Wache und Mahnmal an vergangene Untaten der Männer ebenfalls bewohnt.
Aiwaz-Mattor liegt am Rand eines hohen Kratersees aus einem Asteroideneinschlag vor vielen tausend Zyklen. Direkt an den Rand der Wasserfälle ins Tal gebaut befindet sich nur ein kleiner Bereich des Tempels oberhalb der Wasseroberfläche. Das "Auge der Tänzerin" genannte Gartenänliche Anwesen ist bis in die hohe Atmosphäre sichtbar und erscheint für den Betrachter wie ein Auge.
Alternative Namen
Das Auge der Tänzerin
Typ
Temple / Religious complex
Übergeordneter Ort
Besitzende Organisation

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!