BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

DIE VERLORENEN TÄLER

So mancher unvorsichtige Kapitän hat in den vielen Zyklen seit Aiwaz besiedelt wurde bereits sein Schiff an die Täler verloren. Wer zu tief über den Planeten fliegt, dem drohnt ausnahmslos das selbe Schicksal. Nach einem kurzen aber harten ausfall der Graviton Projektoren folgt der Absturz und das vormals so schöne Schiff ist fortann ein wertloser haufen Schrott der auf dem Planeten vor sich hin rostet.   Die verlorenen Täler sind entsprechend vielmehr ein Sammelbegriff für all die Orte auf Aiwaz die in der vergangenheit allzu unvorsichtig überflogen wurden als weniger ein bestimmter Ort des Planeten. Immer wieder versuchen Reisende ihr Glück um auf dem Planeten die Wracks nach vergessenen oder übersehenen Reichtümern zu durchforsten und ebenso oft werden diese Crews opfer der Olfaktarien die in Rudeln über sie herfallen.   Da in den Tälern technik nicht wirkungsvoll funktioniert, enden so manche Expeditionen in einem viel zu nahen zweikampf gegen die Kreaturen des Planeten und der Mensch lernt schnell, dass er ohne seine Technik nicht länger die spitze der Nahrungskette darstellt. Vor einigen Zyklen führte das Institut eine Zählung der Wracks durch und kam auf eine Anzahl, mit der sich - rein Statistisch gesehen - die Coriolis Station fast vollständig nachbauen ließe. Ob irgendwann ein reicher Industrieller die Birr in die Hand nehmen wird, den Schrottwert des Planeten mühsam in den Orbit zu bringen ist fraglich. Zumal die Bewohner von Aiwaz recht froh darüber zu sein scheinen, dass man sie auf dem Planeten größtenteils in ruhe lässt.
Die verlorenen Täler sind ein Mahnmal an den Horizont, wie vergänglich technik ist. Heute werden die monolitischen Strukturen hauptsächlich von Tieren bewohnt.
Art
Badlands
Übergeordneter Ort
Besitzer/Herrscher

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!