Rumenja

Das vor allem von Wäldern und Ackerbau geprägte Rumenja grenzt im Süden an die Morgenrotwüste und im Norden über die Düsterberge an Nablumyet.

Rumenjas Geschichte ist von schwankenden Machtgleichgewichten zwischen seinen Herzogtümern geprägt, doch auch von der dunklen Wissenschaft der Nekromantie, die vor Jahrhunderten von einem mächtigen Magier namens Rhazvan Manescu, genannt "Die Plage von Rumenja", hier erfunden wurde.

Eine beschriftete und farbige Karte von Kjeru.

Kommentare

Please Login in order to comment!