Ro-gasher

Kriegshäuptling der Scheusale

Written by Nightone

Ro-gasher? Diese Monster war eine der schlimmsten Geißel die Marenreich je erlebt hat. Er und seine Scheusale haben nichts als Tot und Leid über unser schönes Land gebracht.   Ich hoffe dass sich nie wieder solch ein Monster erhebt um unseren Frieden zu stören.
— Beru Haaldenmaagd, maaretische Hausfrau

Allgemeines

Ro-gasher war ein Kriegshäuptling der Orks und ein Sol-kûsh.   Er und seine Schwester, Ra-Gesher, wurden 5673 n.d.K. in einem kleinen Orkstamm im Alver-ren Massiv geboren.   Wie immer wenn Sol-kûsh geboren werden, wurden sie sofort vom Schamanen gesegnet und als künftige Herrscher der Orks erzogen.   Ro-gasher erlernte das Kriegshandwerk von den Kämpfern seines Stammes und schon mit 15 Jahren begann er mit seiner Schwester zusammen Kriegszüge gegen die umliegenden Orkstämme zu führen um all jene die sich ihm nicht freiwillig anschlossen zu unterwerfen.   Seinen Feinden zeigte er schon zu dieser Zeit keine Gnade sondern nur äußerste Grausamkeit.   Dank der List und Vorsicht seiner Schwester, gelang es den Beiden unbemerkt von den Menschen eine gewaltige Zahl an Scheusalen, angefangen bei Orks und Goblins, bis hin zu Scerlorgijn und Grietoren unter sein Banner zu sammeln.   Mit 25 Jahren liefen die Vorbereitungen der geeinten Stämme auf Hochtouren um Waffen und Ausrüstung vorzubereiten um einen brutalen Vorstoß nach Süden aus dem Gebirge heraus zu wagen.
 

Ausstattung

  • Kriegskeule
  • Amulette
  • Lederrüstung
  • Reitwarg "Krusher"

Kriegszug

Im Amboro 7703 n.d.k. war es dann soweit, die vereinten Mächte der Scheusale griffen auf Ro-Gashers Befehl hin Marenreich und Felasiar an und überrollten die Gebiete, welche heute als die Verlorenen Baronien und Orklande bekannt sind.
Innerhalb von nur drei Jahre drohte sein Heer die beiden Reiche der Menschen zu vernichten.   Nur ein eiliges Bündnis mehrere Nachbarstaaten rettete, Marenreich davor seine Hauptstadt an den Orkhäuptling zu verlieren.   Während seines Siegeszuges verfolgte der Sol-kûsh eine Strategie der Vernichtung, jede Stadt die er einnehmen konnte wurde niedergebrannt und die darin lebende Bevölkerung abgeschlachtet und als Wegzerrung für seine Truppen verwendet.   Er und seine Schwester fanden in der finalen Schlacht von Junonberg den Tod.   Ohne Anführer zerbrachen die Scheusale wieder in ihre kleinen Stämme und zerstritten sich untereinander wodurch das Bündnis sie wieder bis in die Grenzen der Verlorenen Baronien und Orklande zurücktreiben konnte.

Eckdaten
Voller Name
Ro-gasher
Alias
Kriegshäuptling
Spezies
Orks
Geboren
2.13.5673 n.d.K.
Ethnie
Sol-kûsh
Getötet
28.08.5706 n.d.K.
Staatsangehörigkeit
Keine
Organisation
Ro-Gashers Horde
Geschlecht
Männlich
Größe
2,15m
Gewicht
128 kg
Augen
Schwarz
Hautfarbe
Schwarze
Haare
Keine
Segensschwur
Gorrosch
Sprachen
Groll-tâk-hash, Ostralbae, Mittara(gebrochen)








 


Cover image: People at Sunrise by Levi Guzman
Character Portrait image: Ro-gasher by Nightone

Kommentare

Author's Notes

Background Image:


Please Login in order to comment!