Regonósschlüssel

Ein Versprechen im Wind

Gülden der Glanz, funkelnd die Gemmen. Geschmiedet in den Feuern der Sonne, Gekühlt mit den Wassern des Meeres. Edel und unvergleichlich. Der Schlüssel der Königin, der verschließt jede Tür und jedes Tor und kennt als einziger den Weg zur letzten Feste Regonós.
Von königlicher Hand geführt, von Windes Kraft erfüllt, ein gar göttliches Geschenk, für den letzten Tag, wenn aller Freundschaftbande brechen mögen!
Um zu entfliehen nach Regonós, der Hohen Feste
— Auszug dem Epos Regonós
 
Die hohe Königin Regina Keltros I des Reiches der zwei Inseln (453 n.d.K.) bekam den Regonósschlüssel dereinst von Lam‘oreth selbst ausgehändigt, als Beweis der Gunst und als letzter Ausweg wenn alle Bündnisse versagen werden und die Herrscherfamilie nicht länger bestehen kann.
Der Schlüssel scheint golden zu glühen und die 23 Edelsteine leuchten aus ihrem Innern heraus in einem magischen Licht. Die Schwingen Form zur linken und rechten des zentralen Herzdiamanten, stehen für die Verbundenheit der Hohen Göttin Lam‘oreth mit dem Hause Keltros. Diese Schwingen wechseln ihre Farbe je nach Gemütslage der Wesen im Lande, um so die Herrscher stets ihrer Untertanen gewahr zu sein um den unausweichlichen Tag zu erkennen wenn er da wäre.  

Fertigkeiten

Der Schlüssel ist von göttlichem Thaum erfüllt und teilt dem Besitzer die Stimmungslage in Keltrosland mit.
Auch vermag dieser Schlüssel jedes Schloss und jede Tür zu öffnen, egal wie Diese gesichert wurde und wie viele Schlösser sie haben mag.
Ein Schloss das mit dem Regonósschlüssel geöffnet verschlossen wurde kann nur mit diesem Wieder geöffnet werden!   Auch vermag der Schlüssel Portale zu weit entfernten Orten zu öffnen und den Besitzer so an fast jeden Ort auf Irda zu bringen. Einer dieser Orte ist die hohe Feste Regonós welche der letzte Rückzugsort des Königshauses der Keltros ist.
  Der Legende nach, die im Epos Regonós besungen wird, ist dieser Schlüssel verschollen nachdem sich der Orden der Tellanim gegen das Königshaus auflehnte und die letzte Königliche Nachfahrin Alexis Keltros IV ihn im jahre 2603 n.d.K. nutzte um ihre Hausgemeinschaft und die ihr getreuen nach Regonós zu führen um auf ewig vor den Fängen des Ordens in Sicherheit zu sein.   Einige Legenden berichten davon das der Schlüssel immer wieder auftauchen solle um versprengten Nachfahren die sich ihrer Abstammung bewusst werden den Weg zu weisen um sie in die Hohe Feste einzuladen.

Mechanik & Funktionsweise

Der Schlüssel besteht aus Gold und ist mit 22 Diamanten und einem zentriertem Herzdiamanten versehen.

Bedeutung

Steht für das versprechender der Hohen Windgöttin Lam‘oreth dem haus der Keltros zugeneigt zu sein und ihnen Schutz zu gewähren.
Reginas Schlüssel by Regina
Haupbestandteile
Gold
Feenstahl
22 Diamanten
1 Herzdiamant
Göttliches Thaum
 
Magisches Objekt
Erfüllt mit der Kraft alle Türen und Schlösser zu öffnen
 
Gesegnetes Objekt
Versehen mit dem Versprechen Lam‘oreth das Haus Keltros zu schützen
 
Bekannte Besitzer
Regina Keltros I
Alexis Keltros IV
Gegenstandsart
Magical
Current Location
Zugehörige Ethnien
Seltenheit
Einzelstück
Maße
10cm länge
Zugehörige Mythen
Related Materials


Kommentare

Please Login in order to comment!