BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Elithve-Allianz

Wir sind die vereinigten Reiche von Caelis. Wir sind das Licht gegen die Finsternis. Im Namen meiner Schwester. Im Namen aller Gefallenen. Im Namen aller, die zu verlieren wir fürchten. Caelis wird nicht fallen. Der Schatten wird nicht siegen!
— Ardo Lenneth, Valor von Faerin, ITE 8
In der Elithve Allianz schlossen sich die Reiche Faerin, Sida, das heutige Janthil und später auch Danwin und Alpheia zusammen, um der Bedrohung des Schatten aus dem Süden zu wiederstehen. Die Allianz focht in den Jahren des Schattenkrieges unzählige Schlachten mit den dunklen Armeen, errang glorreiche Siege und erlitt bittere Niederlagen.
Während vieles über die alte Allianz sicher streitbar ist, viele Quellen die Wahrheit den Heldenerzählungen opfern, so scheint es doch klar, dass allein durch die gemeinsamen Bemühungen dem Heer des Schattens in Brishnal Einhalt geboten werden konnte.
— Tehin Melinde Navar, TE 392
Vor ITE 11 schlossen die Mitglieder der Allianz Frieden mit den Norund. Zwei Jahre später folgte sogar ein Bündnis. Sie waren uralte Feinde. Der Schatten einte sie. Wenn das eines zeigt, dann dass in diesen Jahren die Angst vor dem Schatten alles beiseite drängte.
— Riamis Tellen, TE 378

Struktur

In den Anfängen der Allianz war sie eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Sida und Faerin. Im Laufe der Jahre und als immer weitere Parteien beitraten, nahm der Einfluss von Ardoris Lenneth, Valor von Faerin, immer weiter zu. Sein Charisma, seine Leidenschaft und der Verlust seiner Schwester machten ihn zu einer Heldenfigur der Bevölkerung. Sein Tod war ein schwerer Schlag für die Allianz, insbesondere, wenn man die mangelnde Führungskraft seines Bruders in Kontrast dazu stellt. ... Die Quellen dazu sind widersprüchlich, es scheint jedoch als hätte die Magierin Chrysa im Hintergrund einen erheblichen Einfluss auf den jungen Valor gehabt. Sie scheint aus dem nichts aufgetaucht zu sein und Ardoris erhob sie in kürzester Zeit zu seiner Beraterin.
— Tehin Silia Parel, TE 312

Geschichte

Hätte Ardoris bei Navra nicht seine Schwester verloren, hätten die Herrscher im Norden wahrscheinlich erst zu spät auf die Bedrohung aus dem Süden reagiert. Die Zeit war von Unruhen geprägt, Krankheiten zehrten an der Bevölkerung. Idve Nardth forderte schon zu dieser Zeit Tag für Tag Tote. Die Bevölkerung verlor das Vertrauen in die Zukunft, an ihre Götter und ihren Herrscher. Es scheint nahezu ein Wunder, dass der Valor sich nicht in internen Konflikten verlor und nach Süden blickte.
— Farimee Aelye, TE 391
Mit der Schlacht von Taragas erlitt die Allianz wohl die höchste Zahl der Verluste pro Tag im gesamten Krieg. Sie stellte jedoch einen erneuten Wendepunkt dar. Velothios Lenneth war tot. Seine Tante wurde Valor. Kaum eine Frau hätte in dieser Zeit solchen gewaltigen Einfluss ergreifen können. Amithe Lenneth machte das Unwahrscheinliche Realität. Gegen allen Widerstand, gegen alle Widrigkeiten einte sie die erschütterte Allianz. Wo Ardoris vorpreschte, gelang es Amithe Konsens in den heterogenen Parteien der Allianz zu nähren.
— Tehin Melinde Navar, TE 389
Die Schlacht von Aredar besingen bis heute die Legenden. Menschen, Valerier und Norund, Sida, Faerin und Janthil, Magier und Fußsoldaten vereint gegen die dunkle Bedrohung. Der größte Sieg der Elithve Allianz, im Frühjahr ITE 3. Die dunklen Krieger zogen sich besiegt bis in die Berge zurück. Ein Ende des Krieges, Frieden, schien möglich. ... In Wahrheit waren die Kräfte der Allianz aufgebraucht. Das Ende war nur eine Frage der Zeit. Letztendlich hofften alle verzweifelt auf ein Wunder.
— Farimee Aelye, TE 391
Die Allianz lag in Scherben. Am Dritten des Tharveil war Amithe ermordet in ihrer Kammer aufgefunden worden. Brishnal fiel zurück in die Hände der dunklen Heere. Und dann wendete sich ein letztes Mal das Blatt: Die Kommandostrukturen der Dunklen zerfielen. Sie flohen. ... Zu dieser Zeit ereignete sich die Viruka Singularität. Zeitzeugen beschreiben es als einen Windzug in den Magieströmen, einen Sturm. Die Flüsse der Graine veränderten sich. Unglaubliche Magiemengen müssen am südlichen Kap freigesetzt worden sein. Es scheint wenig glaubhaft, dass eine einzelne Magierin eine solche Tat vollbringen konnte. Es ist unklar, wie das Ereignis mit dem Rückzug der Dunklen zusammenhängt. Doch mit der Singularität endete der Krieg. Von einer Götterbotin und einem dunklen Herrscher zu sprechen ist einfach. Doch was geschah dort wirklich?
— Farimee Aelye, TE 406
 
Letztendlich fiel die Allianz dem Zahn der Zeit zum Opfer. Zunächst gelobten sie feierlich sich beim Wiederaufbau zu helfen. Mit der Zeit konzentrierte sich jeder vermehrt auf seine eigenen Interessen. Die Allianz wurde zu einem Vertrag, der Vertrag zu einem Stück beschriebenen Papier, und schliesslich blieb nichts als eine vage Erinnerung.
— Tehin Melinde Navar, TE 395
Schon die Jahre des Krieges waren voller Propaganda. Die folgenden Jahre verklärten die Helden des Krieges weiter. Offiziell benannten die Verträge die Allianz als die Lichtwache. Doch in der Bevölkerung blieb die Geschichte von Ardoris Lenneth und seiner geliebten Schwester Elithve. Und die Erzählung wurde eine Legende. So blieb der Name Allianz für Elithve - Elithve Allianz - haften.
— Tehin Silia Parel, TE 311

Auflösung

Die Schrecken des Krieges, die Krankheiten, all das Leid. Es hat uns wohl vergessen lassen, dass der Verfall im Stillen an uns nagt.
— Finaril Ademis über die Allianz, TE 20
DISBANDED/DISSOLVED

Licht in der Finsternis

ITE 15 - Etwa TE 20

Typ
Alliance, Generic
Alternative Namen
Die alte Allianz, Das Mauerbündnis, Die Lichtwache
Standort
Amtssprachen

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild


Cover image: Scora by Ilmaine
  • 16 ITE

    9 /7

    Tod von Elithve Lenneth
    Life, Death

    Die Armeen des Schattens durchqueren den Dilehi Pass und stürmen die Burg Navra. Eines der vielen Opfer ist Elithve Lenneth, Schwester des Valors und Gesandte von Faerin.

    More reading
    Elithve Lenneth
  • 15 ITE

    3 /2

    Chrysa im Magierrat
    Life, Career

    Ardo Lenneth beruft die bisher unbekannte Zauberin Chrysa in den Magierrat von Faerin.

    Additional timelines
  • 15 ITE

    4 /4

    Der Mauerpakt
    Diplomatic action

    Die Bemühungen von Ardo Lenenth um eine Allianz gegen die Bedrohung aus dem Norden zeigen erste Erfolge. Vertreter von Sida, unter der Führung des frisch gewählten Präsidenten Dalerian Menireth, und der Valor von Faerin unterzeichnen in Vinis den 'Mauerpakt'. Dieser Vertragsschluss wird später als die Gründung der Elithve Allianz in die Geschichte eingehen.

    Additional timelines
  • 13 ITE

    8 /2

    Allianzbeitritt von Raneva und Danwin
    Diplomatic action

    Berichte von überfallenen Schiffen unweit des Festlandes dringen in das Herz von Caelis und das Delta des Janthil. Die Herrscher von Danwin und Raneva unterzeichnen in Vinis ihren Beitritt zur Elithve Allianz.

  • 9 ITE

    13

    Beitritt der Norundclans
    Diplomatic action

    Die Heere des Schattens überqueren die Berge von Brishnal. Die Anführer von sechs Norundclans unterzeichnen in Naerun einen Vertrag für ihre Aufnahme in die Allianz.

  • 7 ITE

    18 /15

    Der Hinterhalt von Tissane
    Military action

    Ardo Lenneth stirbt als Zauberer des Schattens sein Heer in den Tissane Hügeln überfallen.

  • Ende ITE 7 bis ITE 6
    Herrschaft von Valor Velothios Lenneth
    Political event

    Nach dem Tod seines Bruders geht die Herrschaft von Faerin an Velothios. Er scheitert die führende Rolle seines Bruder in der Allianz auszufüllen. Gebiete nördlich der Gebirge von Brishnal fallen in die Hände des Schattens.

  • ITE 1, Frühsommer
    Bruch von Gieldas
    Disaster / Destruction

    Bei den Klippen von Viruka trifft die Chrysa, die Lichtbringerin, auf den Schattenfeind. Im Ringen der Urgewalten der Macht von Yenda und den finsteren Kräften zersplittert das Südkap von Caelis und der Brisgir erhebt sich aus der Tiefe. Ganze Städte versinken im Meer, oder die Erde schluckt sie – darunter, so sagen die Legenden, auch Amsha Jalao, die alte Hauptstadt des Amoja-Imperiums.   Auf dem Pfad des Schattens nach Süden enstehen die Felsnadeln und gefährlichen Gewässer der Schattenflucht.

  • ITE 1, Frühsommer
    Fall des Schattenfeinds
    Life, Death

    Die Große Lichtbringerin verfolgt den geschwächten Schattenfeind nach Süden. In den verdorbenen Landen um Cirtanor ringen sie ein weiteres Mal, wie die Legenden erzählen, bevor die Lichtbringerin obsiegt und ihrem Widersache ein Ende setzt. Ohne die Macht des Schattenfeindes brechen die Strukturen seiner Heere auf – seine Schergen wenden sich gegeneinander in ihrer Gier nach Macht und Angst voreinander. Es ist der Anfang des Endes der Schattenkriege.

  • 20 TE


    Zerfall der Allianz
    Disbandment

    Die Elithve Allianz hat über Jahre an Bedeutung verloren. Der Feind ist lange besiegt. Alte Konflikte flammen auf. Eigenintressen der Parteien führen zum Bruch der Verträge. Das Bündnis löst sich auf.

    Additional timelines

Kommentare

Please Login in order to comment!