Sirumiten

Entlang des Sirum-Meeres

Created by Nightone

Ah die Sirumiten.   Ein herzliches Völkchen, sie leben im Subtropischen Klima rund um das Sirum-Meer.
Sie sind zu meist etwas kleiner als ihre Verwandten die Mittel-Aravellier aber dafür kräftig gebaut mit braungebranter Haut.   Ihre Augen sind von Braun und Schwarz ebenso wie Ihre Haare, welche früh ergrauen. Das liegt vermutlich an der vielen Sonne und dem hohen Salzgehalt in der Luft denen sie ständig ausgesetzt sind.   Am Stress kann es nicht liegen, den sie sind ein recht gemütliches Volk das gerne in der Sonne sitzt und einfach mal die Landschaft genießt.   Aber vertut euch nicht sie können sehr temperamentvoll werden und so manches mal klingt ihr schnelles sprechen wie der Wutausbruch des Jahrhunderts. Und Ihre Wortwahl lässt selbst einen gestandenen Seemann vor Scham erröten.   Sie mögen Geselschaft und sind recht Gastfreundlich solange sie nicht gereizt werden. Bei Ihnen gilt: Freunde sind Ihnen wichtig, Familie noch wichtiger doch ein Feind wird nie vergessen!
— Arielleras Seewind, Firnelf Seefahrer
    Die Sirumiten nutzen eine ähnliche Namensgebung wie die Mittel-Aravellier, allerdings achten sie häufiger darauf das ihre Vornamen auch melodisch klingen.   Nachnamen sind meist einer früheren Berufs- oder Fertigkeitbezeichnung zuzuordnen. Allerdings gibt es auch Namen die sich von Dingen in ihrer Umgebung ableiten oder aber nur auf Grund ihres melodischen Klanges gewählt wurden. Diese entspringen dann zu meist dem Sirumat, der Mundart des Hoch Arravellischen den diese Leute gerne verwenden.

Naming Traditions

Weibliche Namen

Mercedes, Magdalene, Julia, Andretta, Loretta, Mariaa, Lastelle, Abelarda, Acacia, Iganzia, Imelde

Männliche Namen

Iloario, Marco, Matteo, Kani, Ettor, Hector, Palmiro, Paolo, Daniel, Dennis

Geschlechtsneutrale Namen

Andrea, Simone, Alex, Luca

Familiennamen

Umland, Herbon, Castillio, Meerziona, Weidgut, Weiner, Piscetti, Noreaner

Culture

Hauptsprachengruppen und Dialekte

Hauptsprache

Hoch Aravellisch  

Dialekte

Sirumet
Oppersbuger-Slang

Gemeinsame Verhaltensweisen und Werte

Man ist freundlich und hilfsbereit zueinander
Man steckt seine Nase nur in die eigenen Angelegenheit

Übliche Bekleidung

Es werden in der Jugend knallige Farben getragen. Nach der Eheschließung wechselt die Frau zu langen Kleidern in Schwarz, Weiß und Beige. Der verheiratete Mann trägt Einfarbige Hosen in Blau, Schwarz oder Braun, dazu Hemden in Beige oder Weiß.

Kunst & Architektur

Es wird gerne mit Lehm und Sandstein geabeitet. Bögen an Fenstern und Türen sind typisch. Neben weißer Tünche werden gerne blaue und gelbe Farben an den Häusern verwendet

Übliche Gebräuche, Traditionen und Rituale

Enorme Gastfreundlichkeit
Familienvendetten

Reifeprüfung

Segensschwur

Begräbnis- und Gedenkensbrauchtümer

Öffentliche Verbrennung, nur selten Beerdigung unter der Erde
Kleine Bildnisse und Statuen zu ehren der Verstorbenen

Historische Figuren

Marco Andrea Jeranosio, Seefahrer und Entdecker

Ideals

Schönheitsideale

Männer:

  • Kräftig
  • Schnauzer
  • gepflegter Vollbart
  • Ohring
  • Im Alter ein leichter Bauch
 

Frauen

  • Schlank
  • Kräftige Beine
  • Langes Haar, offen getragen
  • Ohrringe und Armreife

Beziehungsideale

Monogamie
Großfamilien

Wichtige Organisationen

Oppersburger Städtestaat

Encompassed species
Significant presence in
Aufkommen
Vorallem rund um das Sirum-meer, von der Halbinsel Reliás bis kurz vor den Krater von Fur’log.


Cover image: by Unknown

Comments

Please Login in order to comment!
24 Aug, 2018 21:21

Werden überhaupt deutsche Artikel zur Challange zugelassen? (Cooler Artikel btw.)

24 Aug, 2018 23:43

Aufjeden fall um die Teilnahme-Badges zu erhalten. Ich bezweifle nur das die Juroren nen "Foreigner" gewinnen lassen würden. Aber das hindert nicht am Teilnhemen dadurch lässt sich die Welt immerhin schön weiter befüllen ^^   Freut mich wenn der Artikel gefällt (^-^)