Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Die Seele

Seelen sind mehr oder weniger große Knoten, die sich aus Emotionen bilden und in einem Körper stabilisiert werden. Dieser unsichtbare Teil der Magie beinhaltet nicht nur alle Gefühle eines Lebewesens, sondern generell dessen Charakter, Streben und Erinnerungen.

Die Seele

Lebewesen

Die Seele bildet den geistigen Teil eines Lebewesens, also seinen Geist, Charakter, Persönlichkeit oder seine Psyche. Ohne eine Seele, ist der Körper buchstäblich nur eine willenlose Hülle. Durch die Seele, ist ein Körper dazu in der Lage, sich zu bewegen, oder zumindest seine Außenwelt zu beeinflussen.
Desweiteren verleiht die Seele, einem Lebewesen eine Aura, sowie die Fähigkeiten zur Mystik.  

Eigenschaften

Beseelte Körper:
Ein Lebewesen wird in seinem Leben mit vielen Gefühlen, Erfahrungen, Träumen und Ideen konfrontiert. Die Seele, die im Körper stabil gehalten wird, wächst auf diese Weise. So entwickelt sich der Charakter eines Wesens ständig weiter und kann sich auch stark verändern.   Körperlose Seelen:
Seelen, die ihren Körper verlieren, sind sehr instabil und zersetzen sich mit der Zeit. Diese körperlosen Seelen können sich zu einer ernst zu nehmenden Gefahr entwickeln.
Auf einen Blick:
Die Seele ist eine Verknotung aus geistiger Magie, die einem Lebewesen Persönlichkeit, Streben und mystische Fähigkeiten verleihen. Seelen, die ihren Körper verlieren lösen sich mit der Zeit auf.

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Articles under Die Seele



Cover image: by Abe Raham

Comments

Please Login in order to comment!