Session 9: Ein guter Schuss Report in Kjeru | World Anvil

Session 9: Ein guter Schuss

General Summary

In den verfallenen Resten einer unterirdischen Elfenstadt kümmerte sich Shield um die beiden Gefangenen der Lamia und stellte sicher, dass sie mit ihm die Höhlen verlassen konnten. Helgret, das Gespenst, das die beiden gesucht hatte, löste sich derweil auf, nachdem ihre letzte Aufgabe erfüllt war. Derweil versuchte der Rest, einem Trio von Unholden zu entwischen, die einem Portal entstiegen waren. Zwar griffen die die Gruppe nicht an, aber ihr Auftreten hatte dennoch Eindruck hinterlassen.   Zurück an der Oberfläche nahm man die beiden befreiten Minenarbeiter an Bord und machte schnell los. Die Angst, die Unholde könnten sich mit an Bord der Emmalina begeben, erfüllte sich zum Glück nicht. Offenbar waren sie es, auf die der unbekannte Adiutor Gladius gewartet hatte, und er nahm sie mit auf das Luftschiff, mit dem er angekommen war. Doch damit nicht genug, ein drittes Luftschiff, kleiner und schneller als die beiden anderen, hatte vor Harletja Halt gemacht und ein Trupp von Wachen kam auf die Gruppe zu. Während die Emmalina abhob, konnte eine mysteriöse schwarz gerüstete Figur, die die Wachen begleitete, nicht davon überzeugen, das Schiff der Gruppe zu stoppen. Die Wachen stellten die drei Uholde - oder versuchten das, bis ein Feuerball von diesen sie in die Flucht schlug.   Quirins erste Amtshandlung auf dem Schiff war, zu Gilles in den Maschinenraum mit Alchemielabor zu laufen - und dort einen Ballistenpfeil mit Alchemistenfeuer vorzufinden, den er sofort an Bord trug und Arlin auf das Schiff der Unholde feuern ließ. Und Arlin traf. Das Schiff, mit dem Gladius nach Harletja gekommen war, fing Feuer und war nach kurzer Zeit nicht mehr flugbereit. Doch beim Blick zurück durch Sadas Fernrohr offenbarte sich, dass das höllische Trio das andere Schiff kaperten, auf das sich die Soldaten mit der eigenartigen Begleitperson zurückgezogen hatten. Und das taten sie nicht zimperlich.   Diese Situation stellte die Gruppe vor die Frage, wie man nun weitermachen sollte. Dass Shields Ziele nicht unbedingt mit denen der restlichen Gruppe übereinstimmten, machte das nicht einfacher. Man einigte sich dennoch: Erst nach Daharya, wohin die übrigen überlebenden von Harletja geflohnen waren, dann von dort aus weiter, vielleicht zur Grube, zu der Shield wollte.   Als das Adrenalin abflaute und man auf dem Weg Ruhe fand, mussten Quirin und Gesa zunächst verarbeiten, dass Gesa duch einen Effekt des Gespenstes schlagartig um dreißig Jahre gealtert war. Shield fand einen Anhaltspunkt zu der Frau, die er suchte und doch nicht kannte - einen Namen. Marla. Und Arlin war nur kurz eingenickt, als er plötzlich im Traum seine Begleiterin in anderer Gestalt vorfand. Zum ersten Mal sprach sie zu ihm und stellte sich vor - als Senra, die Ki-Rin.
Campaign
Rum & Ähre
Protagonists
Shield
neutral Adiutores (Soldat)
Kämpfer 3
29 / 29 HP
STR
18
DEX
12
CON
15
INT
8
WIS
12
CHA
10
Quirin Castraveteanu
RG/NG Gnom (Gildenmitglied)
Meisterschmied 4
22 / 22 HP
STR
9
DEX
16
CON
10
INT
20
WIS
10
CHA
13
Encharon Aellanir Pengolodh
Elf (Hoch) (Weiser)
Paktmagier 4
28 / 28 HP
STR
8
DEX
14
CON
12
INT
14
WIS
10
CHA
16
Ges'ghaal'dar Emersyn
LN Hobgoblin (Soldat (Stadtwache))
Kämpfer 5
54 / 54 HP
STR
16
DEX
6
CON
19
INT
12
WIS
14
CHA
10
Arlin Tachtan
()
8 / 8 HP
STR
DEX
CON
INT
WIS
CHA
Datum des Berichts
16 May 2021
Nebenschauplätze

Kommentare

Please Login in order to comment!