BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

AUSGRABUNGSSTÄTTE DES INSTITUTS

Ein tiefer Riss im Berg jenseits der Terrassenfarmen und Weinguter der Oberfläche führt geradewegs hinunter in die tiefen Bereiche der Wunde. Das Institut hat eine Sondergenehmigung, dort seine Forschungen zu betreiben, und seine Feldkasernen überziehen auf 1,5km Tiefe noch weit unterhalb der Armenviertel der gefallenen Stadt einen Bereich der Wunde. Der Komplex scheint sich mit viel Aufwand und gut Gesichert tief in den Berg zu ziehen. Nur der äußere mit Verteidigungssystemen und sogar einem Landeplatz für Klasse 1 Schiffe ausgestattete Bereich ist sichtbar, auch wenn jeder Pilot der noch bei verstand ist nicht in die unsicheren Strömungen und Felder der Wunde hinabsteigen wird, in der schon so viele Schiffe verloren gingen.   Eine besonders niedertrachtige Soldner-Truppe der Legion, die sich als „die Artefaktjager“ bezeichnet, bewacht das abgesperrte Gebiet und begleitet die Wissenschaftler, die sich in die Dunkelheit hinunterwagen. Fremde werden schroff und notfalls gewaltsam abgewiesen. Nur wer die höchsten freigaben des Instituts erhält, darf hier vielleicht einkehren.
Die Ausgrabungsstätte des Instituts auf 1,5km Tiefe innerhalb der Wunde ist wie eine kleine eigene Festung die scheinbar zum großteil in den Fels der Wunde hineingearbeitet wurde.
Typ
Military base / complex
Übergeordneter Ort
Besitzende Organisation

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!