Gestalltung Irdas

Celestial

Das Jahr der Schöpfungen

Die Götterzwillinge erschaffen eigene Werke und zerstören jeweils die des Bruders in ihren Herrschaftsperioden. Irdas Angesicht wird ausgeformt.


Am Tage errschaft Herron viele lebende Dinge, die wunderschön und gut sind. In der Nacht erschafft Furroch grauenhafte Kreaturen und unheimliche Orte.   Sowohl Herron als auch Furroch versuchen in Ihren Herrschaftsperioden die Werke des jeweiligen Bruders zu zerstören, und ersinnen zugleich immer neue Maßnahmen um ihre eigenen Werke zu schützen.   Es fließt immer mehr Magie nach Irda .   Dies ging 1 Jahr lang so, wobei jeder Tag 1000 unserer Jahre und jede Nacht weitere 1000 Jahre dauerte. (somit ergeben sich 78.000 unserer Jahre für diese Zeitspanne)

Related timelines & articles
Irdas Schöpfung (article)