Salamanderholz

Feuerfest

by Nightone
Das Zeug ist verdammt selten und verdammt nochmal heiß begehrt bei jedem der ein bisschen was mit Feuermagie am Hut hat oder haben will.
Das Problem ist dabei nicht das Zeug zu finden, den so ein ewig brennender Baum macht auf sich aufmerksam. Das Problem ist das Holz zu bekommen ohne das du dir die Haar an Händen, Beinen, Bauch und beiden Gesichtern, oben wie unten versengst und dein Werkzeug nicht schmilzt oder in Flammen aufgeht!
Ich schwör dir, die dinger stehen da als ob sie einen verhöhnen wollten!
— Yrdem Brandnase, Düsterzwergen Holzfäller
   
Das Holz der ewig brennenden Feuersalamanderbäume ist ein äußerst potenter Thaumkathalysator .

Properties

Äußerliche Merkmale

Das erstaunlich solide und extrem harte Holz ist schwarz wie Steinkohle und von feurig leuchtenden roten Adern durchzogen.
Die Rinde der Bäume ist eine feste Ascheschicht.

Physical & Chemical Properties

Feuersalamanderbäume scheinen von einer natürlichen Thaumquelle gespeist, ewig in Flammen zu stehen, welche die Blätter ersetzen.
Auch Jahrhunderte nachdem das Holz einem Baum abgerungen wurde strahlt das Material Wärme ab wie am ersten Tag.

Geologie & Geografie

Feuersalamnderbäume benötigen eine natürliche Thaumquelle die mit Feuer assoziiert werden kann. Meist sind sie daher in der Nähe von Vulkanen zu finden.

History & Usage

Geschichte

Bereits die hohen Magier der Elvarin machten sich Salamanderholz zu Nutze um ihre flammenbasierten Zauber zu stärken.
Angeblich soll Imperator Retlaion Silberklinge drei ganze Riesen Salamanderbäume auf die Kamine der Himmelssäule verteilt habe um diesen gewaltigen Bau so mit Wärme versorgt habe ohne sich danach weiter wegen Feuerholz Gedanken machen zu müssen.

Alltägliche Nutzung

Das Holz wird auch heutzutage vor allem für die Herstellung von Magier Stäben oder anderen magischen Waffen genutzt.   Seltener wird das Salamanderholz von extrem reichen Personen erworben um als dauerhaftes Heizmittel zu dienen. Dies hat den Vorteil das man ohne offene Flamme eine schier grenzenlose Wärmequelle hat und findet nur deshalb keine allgemeine Nutzung weil größer Stücke, wie sie hierfür benötigt werden, noch schwerer zu erhalten sind als die Kleineren Teile welche für Waffen und Gegenstände aller Art benötigt werden.

Verarbeitung & Produkte

  • Zauberstäbe
  • Schaft einer Ambrosaxt
  • Taschenwärmer (aus Splittern)
  • Wärmekissen (aus den Spähnen)
  • Heizersatz

Gefahren

Der Abbau des Holzes birgt viele Gefahren und ist derzeit ohne potente Eis-, Wasser-, oder Feuerkontrolzauber schier unmöglich, da die Feuersalamanderbäume dauerhaft in Flammen stehen.
Je größer ein Stück Salamanderhoz ist umso mehr Wärme entsteht, dies gilt auch wenn mehrere kleine Objekte zusammenkommen. Ein Block der zum Beheizen eines Raumes gedacht ist kann so heiß wie ein Glätteisen werden!

Bei magischen Stäben und Waffen ist darauf zu achten das man nicht zu viel Thaum in den Gegenstand fließen lässt. So manch ein junger Magieadept hat sich schon die Augenbrauen versengt, als er meinte den Stab eines Erzmagisters für einen "kleinen" Feuerzauber zu auszuleihen.

Umwelteinfluss

Das Holz selber richtet nicht viel an wenn es mal irgendwo in der Wildnis landet, da es ohne Zuführung von Thaum keine Flamme mehr produzieren kann.

Anders sieht es mit Dem Feuersalamanderbäumen aus. Sobald solch einer aufgrund einer nahen Thaumquelle keimt und wächst beginnt er eine Flamme zu produzieren, die mit seinem hölzernen Körper mit jedem Jahr wächst. früher oder später fallen die Pflanzen der Umgebung diesem Feuer zum Opfer und große Landstriche gehen in einer Feuersbrunst unter.
Auf der Asche der der ehemaligen Fauna wächst dann im Laufe der Jahre ein ewig brennender Wald. Ein Beispiel hierfür ist die Doma-Brandnarbe in der Nähe von Sentra

Verteilung

Handel

Luxusartikel welcher nur von sehr wenigen Raritätenhändlern angeboten wird.

Lagerung

Stücke des Holzes sollten von einander getrennt und nicht in der Nähe von wärmeempfindlichen Substanzen aufbewahrt werden.
Salamanderbäume.jpeg
Feuersalamanderbäume brennen ewig und bilden riesige Flammenwälder
Typ
Biomaterial
Wert
1000 Goldstücke je Kg
Seltenheit
Ziemlich Selten
Geruch
Rauchig
Farbe
Schwarz mit feurig orangener Masserung
Zugehörige Standorte


Kommentare

Please Login in order to comment!