Die Monde von Tir Natalis in Tir Natalis | World Anvil

Die Monde von Tir Natalis

Die drei Monde von Tir Natalis bewegen sich auf Unterschiedlichen Umlaufbahnen und zwar von Tir Natalis aus gesehen in der Reihenfolge Rasar, Trelun und Partu. Davon hat Trelun die grösste Auswirkung auf die Hauptwelt.    

Trelun

Trelun ist der grösste der drei Monde. Das von ihm reflektierte Licht kommt in einem smaragdgrünen Farbton auf Tir Natalis an. Seine Eigenrotation entspricht der der Umlaufbahn, so das er Tir Natalis immer die selbe Seite zuwendet.  

Rasar

Rasar ist der kleinste der drei Monde. Das reflektierte Licht kommt in einem blutroten Farbton auf Natalis an. Aufgrund seiner Grösse und der Eigenheit seiner Atmosphäre, kann von Tir Natalis aus nicht bestimmt werden, ob der Mond überhaupt eine Rotation hat.  

Partu

Partu, der mittlere der drei Monde reflektiert das Licht in einem Eisblau nach Tir Natalis. Von der Heimatwelt aus betrachtet, sieht es aus als ob der Mond komplett aus Wasser besteht und auch über Strömungen verfügt.  

Comments

Please Login in order to comment!