Al-Azmar Geographic Location in Kanoana - Die Legende der Stürme | World Anvil
BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Al-Azmar

Al-Azmar, majestätisch und erhaben, thront als einer der stolzen 6.000er des gesamten Masadriyah Gebirges über der umliegenden Landschaft. Seine steilen Flanken und zerklüfteten Gipfel erzählen Geschichten von Jahrhunderten, in denen er stolz über die Region der Rashurier wachte. Dieser ehrwürdige Berg, vorwiegend aus Sandstein und Granit geformt, trägt die Zeichen der Zeit in seinen Felsen und erhebt sich als Hüter der umliegenden Täler und Schluchten.   Die Felswände des Berges Al-Azmar zeigen die warmen Töne des Sandsteins, durchzogen von Adern aus Granit und vereinzelten Spuren des kostbaren Marmors. Diese harmonische Mischung von Gesteinen verleiht dem Berg eine einzigartige Ästhetik, während er gleichzeitig einen robusten Charakter bewahrt. Der Marmor, eingestreut wie Juwelen in der rauchigen Kulisse, verleiht dem Berg eine unverwechselbare Pracht.   Al-Azmar ragt stolz in den Himmel, seine Gipfel oft von einer sanften Schneedecke gekrönt. Die weiße Pracht auf den Höhen des Berges steht im Kontrast zu den warmen, erdigen Farben der Felsen und unterstreicht die beeindruckende Höhe des Berges. Die schneebedeckten Gipfel spiegeln das Zusammenspiel von Hitze und Kälte wider, das in den Jahreszeiten des Masadriyah Gebirges herrscht.   Entlang der Flanken von Al-Azmar führen uralte Pfade, die von Nomaden und Bergbewohnern gleichermaßen genutzt werden. Die Bergwege schlängeln sich durch die Schluchten und bieten atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Wanderer und Abenteurer begeben sich auf Pilgerreisen zu den Gipfeln, um die erhabene Schönheit des Masadriyah Gebirges aus der Höhe zu erleben.   Al-Azmar, der im Spiel von Sonnenuntergängen und -aufgängen seine eigene Poesie findet, ist nicht nur ein Berg, sondern ein Symbol der Beständigkeit und Schönheit. Seine Gipfel berühren den Himmel, während seine Felsen Geschichten von vergangenen Ären und den Menschen erzählen, die sein Erbe in Ehren halten.

History

**Das Berggebet der Minenarbeiter von Manjadid:**   Im Schatten von Al-Azmar, erhebe ich meine Stimme, Zu den steinernen Gipfeln, die den Himmel berühren. Oh, erhabener Berg, Hüter der Täler und Schluchten, Wir rufen zu dir, bevor wir hinabsteigen in die Dunkelheit.   Mächtiger Al-Azmar, in deinen Felsen liegt die Geschichte, Von Jahrhunderten, die leise über deine Gipfel ziehen. Deine Adern aus Granit, die warmen Töne des Sandsteins, Zeugen von Beständigkeit und der Zeit, die in deinen Steinen ruht.   Unter deinem schneebedeckten Mantel finden wir Mut, Wenn wir die Pfade der Mine betreten, das Herz des Berges. Dein Segen begleite uns in die Tiefen, in die Adern der Erde, Möge die Dunkelheit uns nicht verschlingen, sondern uns leiten.   Oh Al-Azmar, hör unsere Gebete, wenn wir die Spitzhacken schwingen, Die Schätze der Tiefe zu Tage fördern, die du uns schenkst. Lass die Erde unsre Opfer annehmen, lass das Erz unsre Hände füllen, Segne diese Minen, möge unser Tagwerk Früchte tragen.   In deinem Schatten suchen wir Schutz vor der Gluthitze des Tages, Deine Gipfel beschützen uns vor den Stürmen der Nacht. Oh, erhabener Berg, wir ehren dich mit jedem Schlag, Möge unser Fleiß deinen Felsen Respekt zollen.   Gib uns die Kraft, den Reichtum der Erde zu nutzen, Doch lehre uns auch, die Balance zu bewahren. Möge unser Tun im Einklang mit deinem Erbe sein, Oh, Al-Azmar, mächtiger Berg, wir beten zu dir.
Art
Mountain / Hill
Übergeordneter Ort
Beinhaltete Orte

Kommentare

Please Login in order to comment!