Remburien

Ein Landstrich in Khiar. Dort ist seit langer Zeit das Königreich Remburia ansäßig. Remburien ist zu weiten Teilen eine Ebene, in deren spärlichen Grässern vorallem Pferde leben können.

In Remburien gibt es einige Städte, die durch breite Straßen miteinander verbunden sind. In diesen Städten finden sich viele Tempelanlagen zu Ehren von Nua. Zwischen den Städten finden sich nur einige Nomadenvölker, die jedoch vom Königreich Remburia nur geduldet werden.

Geography

Die Landschaft Remburiens ist vor wiegend hügelig. Die Hügel sind jedoch alle nicht sonderlich groß. Der Boden ist recht trocken und es fliessen nur wenige Flüsse durch das Land. Die meisten dieser Flüße trocknen für die meiste Zeit des Jahres aus und führen nur selten Wasser.

Flora & Fauna

In Remburien wachsen vor allem Gräser. Diese Gräser sind spärlich und dünn. Jedoch haben sich hier vor allem Wildpferde und andere große Säugetiere niedergelassen. In den Weiten des Landes lassen sich diese Tiere gut jagen.

Ab und an, wenn einer der Flüsse Wasser führt, entsteht um diesen Fluss eine gigantische Grünfläche auf denen sich die Säugetierherden sammeln.

Natural Resources

In Remburien gibt es wenig Bodenschätze. Die einzige Resourcen sind die großen Säugetiere und der Stein, aus dem die Menschen Häuser bauen.

Type
Grassland
Location under
Khiar
Included Organizations
Königreich Remburia
Nuas Auserwählte
Owning Organization
Königreich Remburia

Comments

Please Login in order to comment!