Gestaltwandler

Gestaltwandler sind Menschen die sich in verschiedene Tiere verwandeln können. Dabei unterscheiden sie sich von Magiern, die anderen vorgaukeln, ein Tier zu sein, darin, dass sie bei der Verwandlung die Eigenschaften der Tiere annehmen und die Verwandlung beliebig lange aufrecht erhalten können. Die meisten Gestaltwandler haben auch in ihrer menschlichen Form noch einige Charakterzüge und kleine körperliche Merkmale ihres Tieres. Im Allgemeinen verwandeln sich Gestaltwandler in genau ein Tier.
  Die Gestaltwandler sind ein Teil der ganz normalen menschlichen Gesellschaft. Den meisten anderen Menschen ist bewusst, dass es Gestaltwandler gibt. Doch die wenigsten haben eine Verwandlung schon mal mit eigenen Augen gesehen. Weswegen Menschen auch meistens eher ängstlich / eingeschüchtert auf eine Verwandlung reagieren (auch abhängig vom jeweiligen Tier). Es gibt jedoch auch Gestaltwandler die offen mit ihrem Wesen umgehen. Dementsprechend kennen die Menschen in ihrer Umgebung ihre Natur.
  Gestaltwandler sind von Geburt an solche und mindestens eines der Elternteile muss auch ein Gestaltwandler gewesen sein. Jedoch ist es bei nur einem Gestaltwandlerelternteil reiner Zufall ob das Kind auch Gestaltwandler ist. Sind beide Elternteile Gestaltwandler, so ist das Kind auch definitiv ein Gestaltwandler. Aus diesem Grund sind viele Gestaltwandler darauf bedacht, sich nur untereinander zu vermehren um ihre Art aufrecht zu erhalten. Gestaltwandler erben immer das Tier ihrer Eltern. Bekommen Gestaltwandler mit unterschiedlichen Tieren ein Kind, kann das Ergebnis sehr unterschiedlich ausfallen (zwei Tierformen, eine der Tierformen, kein Gestaltwandler).
  Die häufigsten Tierformen sind: Wolf, Drache, Stier, Bär.

Genetische Vorfahren
Wissenschaftlicher Name
Homo sapiens gestalterus

Comments

Please Login in order to comment!