Elvia Chiraki

Elvia war schon immer ein merkwürdiges Kind gewesen, selbst aus Sicht ihrer Eltern und wenn man bedenkt, um was es sich bei der Chiraki-Familie handelt. Elvia wurde von ihrer Mutter, als sie noch nicht einmal sprechen konnte, dabei erwischt, wie sie im Garten saß und an einem alten Zehen knabberte. Der Zeh war einem ihrer Söhne herunter gefallen und noch nicht einmal gekocht gewesen. Auf der einen Seite war Lira Chiraki stolz auf ihre Tochter gewesen. Sie würde das Familienerbe auf jeden Fall in Ehren halten. Auf der anderen Seite war sie auch darüber erschrocken, dass ihr kleines Baby schon so schnell erwachsen wurde.

Immer wieder tat Elvia unheimliche Dinge. Einmal stand Sie vor dem Bett ihrer Eltern und starrte sie mit großen Augen an. Ein an deres Mal wurde Iras Chiraki, ihr Vater, durch ein lautes Brüllen von Ujol Chiraki, dem älteren Sohn von Elvia, geweckt. Als er in das Zimmer der Jungs, in dem Ujol mit Torag Chiraki schlief, gestürmt kam, sah er dort Elvia, die sich tief in den großen Zehen von Ujol verbissen hatte.

Als Elvia älter wurde, begann sie langsam die Umgebung des Chirakianwesens zu untersuchen und fand sich auch in den Höhlen unterhalb des Hauses schnell gut zurecht. Mit den drei Höhlendienern der Chirakis kam Elvia gut zurecht und sie waren ihr schon recht früh gefügig.

Species
Menschen
Year of Birth
558 (496 years old)
Aligned Organization
Chiraki

Comments

Please Login in order to comment!