Brunhilde Hermering

Brunhilde Hermering ist die Gastwirtin des Gasthauses Zum süßen Brot. Sie ist ein korpulente, sehr hässliche Frau. Sie ist jedoch immer sehr artig und liebevoll zu ihren Gästen und hält sich an die Gesetze der Stadt.

Sie vermählte sich Sodei von Kerstenstein und die beiden haben ein Kind zusammen.

Als Brunhilde ein junges Mädchen war, liebte sie den Duft von Brot und Gebäck. Ihr Vater jedoch, Brunhilde war sein einziges Kind, zwang sie dazu bei ihm im Gasthaus zu arbeiten. Der strenge Vater starb irgendwann und Brunhilde brachte es dennoch nicht übers Herz das Gasthaus aufzugeben. Also beschloss sie das Beste aus ihrer Situation zu machen. Sie ließ einen großen Ofen in die Küche des Gasthauses bauen und stellte einen Bäcker ein. Dieser brachte ihr alles bei was er über sein Handwerk wusste. Brunhilde liebte das Backen und sie wurde zu einer wahrhaft guten Bäckerin. Sie nannte ihr Gasthaus in Zum süßen Brot um und die Kunden erfreuten sich an dem süßen Duft ihrer Mehlspeisen.

Brunhilde veranstaltet regelmäßig Kochwettbewerbe in ihrem Gasthaus. Bei diesen Wettbewerben hofft sie neue Rezepte für ihre Backkünste zu entdecken und diese in ihr Menu aufnehmen zu können. Bei diesen Wettbewerben lernte sie Hannah Graufalter kennen und die beiden sind gute Freundinnen geworden.

Current Location
Essensviertel von Jua
Species
Menschen
Year of Birth
1023 (31 years old)

Comments

Please Login in order to comment!