Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

First Session

General Summary

Read the following aloud:   Das folgende sind die ersten worte in den "Neun Ebenen", die Heilige Schrift der Kirche.   "Unser Planet hat zwei Seelen. Ein inneres und ein äußeres Anlitz Eine Licht und eine Schattenseite   Seit Anbeginn der Zeit drehen sich Wachstum und zerfall um diese beiden Seiten.   Durch den Willen der Lichtseite, entsteht neues Leben Durch den Willen der Schattenseite, entstehen Katastrophen Die Lichtseite fördert Intelligenz und Kreativität Die Schattenseite säht Angst und Zweifel   Wir nennen sie Gott und Teufel.   In den Letzten hundert jahren gabe es vor allen Dingen Ein Ereigniss, welches Tartarus wortwortlich bis aufs innerste Erschütterte. Der GlaubensKrieg veränderte alles, und brachte viel benötigte Neuerungen in 600 Jahre stagnation. Die Ebenen waren nun so verbunden wie noch nie zuvor. Die Kirche war plötzlich nicht mehr die mächtigste Organisation. Neue Kin, mit neuen Ambitionen, Plänen, Träumen stiegen auf, während andere fielen. Und noch heute lassen sich die Effekte überall beobachten. Viel mehr verändert sich auch heute noch die Welt wegen diesem Ereigniss. So als würde sich der Planet nun endlich wieder drehen nach Jahrhunderten langen Stillstand. Lasst uns also sehen, wie die welt ihr aussehen verändert. Lasst uns suchen nach Antworten längst vergessener Fragen. Lasst uns Forschen nach verschollenen Zivilastionen. Lasst uns finden die Gründe für die Existenz von Tartarus. Lasst uns mehr Veränderung bringen, nun wo die Welt von ihrem Schlummer erwacht ist. Der Planet ist bereit. Die 13te Stunde hat geschlagen. Ihr müsst nur dem Ruf folgen. Ihr müsst nur einen Schritt machen und dann noch einen. Ignoriert was andere wollen. Ignoriert was andere von euch verlangen. Geht langsam euren Pfad, euren eigenen, erschaffen durch euren Willen, und nur eurem. Dies ist eure Geschichte.     Fange an mit beschreibung der Stadt. Pehgas hat eine ganz eigene Schönheit, es sind viele Leute da, immer geschäftig, sehr hügelig, im Schatten von noch größeren Bergen um die Stadt herum. Momentan ist ein Fest am Laufen, welches auf anderen ebenen die 900 Jahre feiert. In Dondon wird auch gefeiert, aber eher aus Tradition als aus Religösen Gründen.   Anfangen mit P-Body: Du bist in Pehgas, in der Hoffnung, hier mehr über die Bande herauszufinden, die dir alles genommen hat. Du hast gehört, das eine Bande, die eventuell was mit Bla fjörda zu tun hat, hier operiert. Noch besser: Du weißt das diese Bande wohl bald selber über diese Feier hinweg versuchen wird eine größere Ladung von irgendetwas zu schmuggeln, und du hast es geschafft, durch ein paar kontakte, das sie dich potenziell als Wache anheuern. Die Perfekte möglichkeit, ein wenig was herauszufinden. Dann ein wenig mit ihm machen je nachdem was er halt so will.   Eli: Du bist in Pehgas und gehst deinem normalen Geschäfft nach. Du freust dich auf die nächsten Paar tage, weil ein großes Fest normalerweise viel Arbeit und damit viel Geld bedeutet. Wie es der Zufall so will, hast du auch schon einen Auftrag, wo du eine Kiste mit Gut einfach sicher zu einer bestimmten Stelle bringen sollst. Du kriegst dafür auch ein paar Verbündete. Die Details wollt ihr noch besprechen, und dein Kontakt hat auch erlaubt, das du dir erstmal anguckst, was du da so schmuggelst, bevor du dich entscheidest, das anzunehmen oder nicht.   Crowley und Torben: Auch ihr seid in Pehgas. Ihr seid hier schon seit einigen Wochen, und such momentan hauptsächlich nach Anhaltspunkten für beide von euren Zielen. Leider werdet ihr nicht sonderlich fündig. Bis vor kurzem. Du weißt, das einige Güter von Kyros hier gelandet sind, und geschmuggelt werden sollen. Dies könnte evtl. der erste Anhaltspunkt sein, den du gesucht hast. Ihr habt es geschafft, euch als Wachen für diese Tour einstellen zu lassen, in der Hoffnung, während der Operation etwas herauszufinden.   Rahk: Du bist gerade erst nach Pehgas gekommen. Noch ein wenig unsicher, machst du dich mit der Stadt bekannt. Auch ihr braucht aber geld, und glücklicherweise kennst du eine Person hier, die auch mal sachen aus Kyros hin und her schiebt. Sowohl mit dem gedanken, das ihr Geld braucht, als auch mit dem, das schnell Kontakte knüpfen wichtig ist, entscheidest du dich, für ihn einen Job zu übernehmen.     Sie treffen sich alle im Grinsendem Gnom und können da noch ein wenig reden. Auffallen tun einige Leute, die über die kommenden Wahlen reden, einige (undercover) MItglieder von Nox Machina, dabei der Major. Auch einige Verkäufer, welche in der Bar die Runde machen, und versuchen, verschiedene Dinge zu verkaufen. Zu guter letzt gibt es eine ganze Menge an Leuten, die verschiedene Spiele spielen.   Sie können hier auch schon ein bisschen über nox machina herausfinden, und auch über die aktuelle Situation in der Stadt. Auch wie es zwischen Sahra und Om aussieht.   Sie können irgendwann zu dem Kontakt gehen. Eeli kennt den Weg dahin, und hat auch einen Schlüssel zu dem Keller. Wenn sie dorthin gehen, merken sie, das niemand dort ist, um sie zu empfangen. Stattdessen gehen sie in den Keller, und finden heraus, das der Kontakt, Mattis, angegriffen wurde und inzwischen längst tot ist. Sie bemerken, das einige Kisten gestohlen wurden, allerdings nicht alle. Es scheint so, als wäre das ganze noch nicht so lange her.   Nach eingier Zeit kommen ein paar wenige die Nox Machina zurück un versuchen, die letzten Paar kisten mitzunehmen. Es sind insgesamt 3 Weitere Nox Machina, und es gibt 2 weitere tiefer im Tunnel, wo sie mit einer Kutsche warten.   Die Helden können von den Unfiromen aus erkennen, das es sich um Ex-Soldaten handelt. Allerdings scheint dies noch eine Vollständige EInheit zu sein. Sie können sie ziehen Lassen oder sich bekämpfen. Sie können auch ein wenig Lauschen und mehr Informationen herausfinden. Sie können auch Warten bis die Kutsche losgefahren ist und dann die verbliebenen zwei überfallen.
Report Date
28 Sep 2020
Primary Location
Dondon
Secondary Location
Dondon

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!