Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Vivisektionshandschuh

Dieses Werkzeug wird hauptsächlich von Deathwatch-Techmarines und Apothecarii eingesetzt, vor allem von jenen, die mit dem Magos Biologis in Verbindung stehen. Das bösartig wirkende Werkzeug dient primär dazu, die zahlreichen Servitoren der Deathwatch zu warten. Man trifft vor allem in den Fabriken und Labors auf Erioch auf Vivisektionshandschuhe, die die Form eines unterarmlangen Handschuhs haben, der aus eng miteinander verbundenen Platten aus Adamantit und Ceramit besteht. Die Hand selbst verfügt über Augmentationen, die an eine kybernetische Hand erinnern und in den Fingern sind eine Reihe von Laserschneidern, biologischen Lösungsmitteln, Autoinjektoren, Scheren und Häutungsinstrumenten eingebaut. Obwohl der Vivisektionshandschuh als medizinisches und wissenschaftliches Gerät entworfen wurde, kann man ihn auch sehr effektiv nutzen, um jemanden zu verhören.   Wird er von einem Techmarine oder Apothecarius eingesetzt, um Servitoren zu untersuchen oder zu warten, so gewährt er +10 auf jeden entsprechenden Medizin-Wurf. Missbraucht man ihn als Verhörwerkzeug, gewährt er +10 auf Verhör- und Einschüchtern-Würfe, verursacht 1W5+5 Reißschaden und hat die Eigenschaft Reißend und Giftig.
Gew: 1,5 kg
Kosten: 35 REP
Ansehen: Ausgezeichnet (nur Apothecarii und Techmarines)

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!