BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Die Perle

Nirgendwo gibt es eine so gemischte Gruppe von Personen wie auf der Perle. Das einzige was sie alle gemein haben ist eine fragwürdige Einstellung zu Gesetzen und einer ausgeprägten Zuneigung zu Profit.

Geschichte

Die Perle war eine ruhige Siedlung der Menschen. Man führte ein einfaches, aber zufriedenstellendes Leben und die Gemeinschaft besaß einen Goldschatz, dank des Perlentauchens, der ausschließlich gemeinnützig eingesetzt wurde. Der Austausch mit den Festländern fand regelmäßig alle zwei Monate statt, wenn ein Handelsschiff angereist kam, um ein Kistchen Perlen gegen mehrere Kisten Nahrungsmittel und etwas Gold zu tauschen. Die Nahrungsmitteln wurden nicht benötigt um zu überleben, wurden aber aufgrund des exotischen Charakters gerne gesehen.   Zu einem erneuten Austausch entdeckten die Festländer eine Tragödie. Ruinen und Tote zierten wie Muscheln den weißen Sand. Als Ehrung an die jahrelange Zusammenarbeit, bereitete die Mannschaft den Toten, die sie finden konnten, ein Begräbnis zu, doch der Kapitän riet zur Wachsamkeit, denn die Körper waren noch nicht lange kalt. Nicht von einem Monster, sondern von einigen wenigen Überlebenden, wurde die Trauerfeier überrascht. Sie berichteten von aufbrausenden Wellen ohne Sturm am Himmel und dann kamen die Mörder. Meerwesen, Sirenen, die man aus Geschichten kannte und die normalerweise nur in tieferen Gewässern eine Gefahr waren. Das erschreckendste war, dass ihre Flossen sich teilten und es ihnen ermöglichte zu Laufen. Trotz dieses Schreckens wollten die Verbliebenen ihr Dorf nicht verlassen, sondern bauten es wieder auf. Der Kapitän mit seiner Mannschaft half dabei und einige entschlossen sich auf der Insel zu bleiben, als Beschützer.   Die Geschichte von dem Überfall wurde auf dem Festland weitergegeben und einige Personen sahen ihre Chance Profit zu machen, sollten die Sirenen erneut auftauchen. Weitere Beschützer wurden auf der Insel gerne angenommen und sie wussten den abgelegenen Standort für ihre Geschäfte zu nutzen. Ein weiterer Angriff folgte wenige Jahre später, doch diesmal war man vorbereitet und nur wenige Menschen mussten ihr Leben lassen. Die Sirenen wurden in ihre Einzelteile zerlegt und an Alchemisten und Magier sehr gewinnbringend verkauft. Einige Exemplare wurden sogar lebend weitergegeben, was aufgrund der humanoiden Art der Wesen, nicht jedem zusprach.   Mit der Zeit wurde der Einfluss von denjenigen, die sich über Gold und den abgelgenen Standort freuten, größer und bald waren von dem ursprünglichen Dorf nur noch einige Häuser übrig, welche die Grundpfeiler für bunte Aufbauten waren, von den Bewohnern, die sich nun stolz Piraten nannten.
Art
Outpost / Base
Einwohnerbezeichnung
Die Nixe

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!