Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Roshar

Once the largest kingdom of humans located in western Aleya, it suffered the most from the rupture - huge landmasses with villages and cities located on them sank in the floods of the emerging ocean. Almost the entire capital Evidor is underwater today. Roshar, torn apart by the Sundering (the smaller part of the former kingdom is now in southern Aleya), took centuries to recover from this chaos. Riots and civil wars dominated the period after the catastrophic split. With great losses on all sides, the dynasty Lamanthor finally managed to keep an unstable peace.   ____________________   Das einst größte Königreich der Menschen befindet sich im Westen Aleyas und litt am meisten unter dem Bruch - große Landmassen und darauf befindliche Dörfer und Städte versanken in den Fluten des entstehenden Ozeans. Fast die komplette Hauptstadt Evidor befindet sich heute unter Wasser. Das durch die Teilung zerrissene Roshar (der kleinere Teil des ehemaligen Königreichs befindet sich heute im Süden Aleyas) brauchte Jahrhunderte um sich von diesem Chaos zu erholen. Unruhen und Bürgerkriege bestimmten die Zeit nach der katastrophalen Spaltung. Mit großen Verlusten auf allen Seiten gelang es schließlich der Dynastie Lamanthor einen labilen Frieden zu halten.
Typ
Geopolitical, Country

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!