Beherrschung

Beherrschung

Beherrschung ist eine Disziplin, die es ermöglicht andere zu beherrschen, ihnen den eigenen Willen aufzuzwingen oder ihre Erinnerungen zu löschen und zu verändern.

 

Befehl 1, 2
Gestattet dem Anwender einen Ein-Wort-Befehl, den das Ziel ausführen muss.

♦♦ Hypnose 1, 2
Der Anwender kann im Geist des Ziels falsche Gedanken und Erinnerungen verankern.

♦♦♦ Vergesslicher Geist 1, 2
Der Anwender kann Erinnerungen einer anderen Person stehlen, erschaffen und entfernen.

♦♦♦♦ Konditionierung 1, 2
Durch ständige Manipulation macht der Anwender das Ziel empfänglicher für die eigenen Manipulationen.

♦♦♦♦♦ Besessenheit 1, 2
Der Anwender kann die volle Kontrolle über Geist und Körper eines Sterblichen übernehmen.

 

♦♦♦♦♦ ♦ Gehorsam 1, 2
Erlaubt die Beherrschung ohne Blickkontakt, sondern durch Berührungen von Haut auf Haut.

♦♦♦♦♦ ♦ Loyalität 1, 2
Die Beherrschung des Anwenders wird so stark, dass es für andere Kainiten schwierig wird, beim Ziel eigene Befehle zu verankern.

♦♦♦♦♦ ♦ Fesseln der Psyche 1, 2
Verursacht beim Ziel Schmerzen, wenn es versucht die Befehle des Anwenders zu brechen.

♦♦♦♦♦ ♦ Eingepflanzte Meinung 3
Ermöglicht es, dem Ziel eine Meinung, ein Gefühl oder Persönlichkeitsmerkmal einzupflanzen

♦♦♦♦♦ ♦ Erinnerungsblockade 3
Gestattet es dem Anwender zu verhindern, dass das Ziel über eine Bestimmte Information oder Erinnerung spricht.

♦♦♦♦♦ ♦ Treue 3
Gestattet es dem Anwender, dem Ziel die Fähigkeit zu nehmen sein gegebenes Wort zu brechen.

♦♦♦♦♦ ♦♦ Massenmanipulation 1, 2
Erlaubt die Manipulation von kleineren Gruppen

♦♦♦♦♦ ♦♦ Verstummen des Sterblichen Fleisches 1, 2
Erlaubt dem Anwender die Sinne seines Opfers schwinden zu lassen, oder sogar seinen Herzschlag zu stoppen.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦ Macht aus der Ferne 1, 2
Erlaubt den Einsatz von Beherrschung auf jedes Ziel, mit dem der Anwender vertraut ist. Gleichgültig wo es sich befindet.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦ Lenken des Blutes 1, 2
Erlaubt einen Befehl an jeden Nachkommen, der auf den Anwender zurückgeht und seine Blutlinie führt.

 

Anwendungen aus älteren Editionen

♦♦♦♦♦ ♦ Begründung 4
Überzeugt das Ziel, dass die aufgezwungenen Handlungen seine eigene Idee sind.

♦♦♦♦♦ ♦ Gelassenheit 4
Gestattet es einen Kainiten aus der Raserei zu holen, ohne dass dieser Willenskraft verliert.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦ Beste Absichten 4
Beherrscht ein Ziel derart, dass es keine spezifischen Anweisungen benötigt, sondern von selbst im Sinne des Anwenders handelt.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦♦ Puppenspieler 4
Erlaubt es ein Ziel so vollständig zu kontrollieren, dass es die Persönlichkeit und Verhaltensweisen des Anwenders übernimmt.

 

Quellen

1 - V20 - Die Maskerade (Hauptregelwerk)
2 - V20 - Dark Ages (Hauptregelwerk)
3 - V20 - Die Maskerade: Wissen der Clans
4 - Vampire: The Masquerade - The Players Guide

Clans

Beherrschung ist bei folgenden Clans eine Clanseigene Disziplin und wird entsprechend gesteigert:

 

Mehrere Stufen

Dadurch, dass in der Chronik verschiedene Stufenausprägungen zugelassen sind und nicht nur die, die im aktuellen Regelwerk vorgesehen sind, gilt folgende Regelung:

Bei allen Stufen bis inklusive 5 erlernt der Charakter alle Ausprägungen der Disziplin. Darüber muss jede Ausprägung separat gekauft werden, als würde man die gleiche Stufe noch einmal lernen.


Comments

Please Login in order to comment!