Beherrschung

Beherrschung

Beherrschung ist eine Disziplin, die es ermöglicht andere zu beherrschen, ihnen den eigenen Willen aufzuzwingen oder ihre Erinnerungen zu löschen und zu verändern.

 

Befehl 1, 2
Gestattet dem Anwender einen Ein-Wort-Befehl, den das Ziel ausführen muss.

♦♦ Hypnose 1, 2
Der Anwender kann im Geist des Ziels falsche Gedanken und Erinnerungen verankern.

♦♦♦ Vergesslicher Geist 1, 2
Der Anwender kann Erinnerungen einer anderen Person stehlen, erschaffen und entfernen.

♦♦♦♦ Konditionierung 1, 2
Durch ständige Manipulation macht der Anwender das Ziel empfänglicher für die eigenen Manipulationen.

♦♦♦♦♦ Besessenheit 1, 2
Der Anwender kann die volle Kontrolle über Geist und Körper eines Sterblichen übernehmen.

 

♦♦♦♦♦ ♦ Gehorsam 1, 2
Erlaubt die Beherrschung ohne Blickkontakt, sondern durch Berührungen von Haut auf Haut.

♦♦♦♦♦ ♦ Loyalität 1, 2
Die Beherrschung des Anwenders wird so stark, dass es für andere Kainiten schwierig wird, beim Ziel eigene Befehle zu verankern.

♦♦♦♦♦ ♦ Fesseln der Psyche 1, 2
Verursacht beim Ziel Schmerzen, wenn es versucht die Befehle des Anwenders zu brechen.

♦♦♦♦♦ ♦ Eingepflanzte Meinung 3
Ermöglicht es, dem Ziel eine Meinung, ein Gefühl oder Persönlichkeitsmerkmal einzupflanzen

♦♦♦♦♦ ♦ Erinnerungsblockade 3
Gestattet es dem Anwender zu verhindern, dass das Ziel über eine Bestimmte Information oder Erinnerung spricht.

♦♦♦♦♦ ♦ Treue 3
Gestattet es dem Anwender, dem Ziel die Fähigkeit zu nehmen sein gegebenes Wort zu brechen.

♦♦♦♦♦ ♦♦ Massenmanipulation 1, 2
Erlaubt die Manipulation von kleineren Gruppen

♦♦♦♦♦ ♦♦ Verstummen des Sterblichen Fleisches 1, 2
Erlaubt dem Anwender die Sinne seines Opfers schwinden zu lassen, oder sogar seinen Herzschlag zu stoppen.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦ Macht aus der Ferne 1, 2
Erlaubt den Einsatz von Beherrschung auf jedes Ziel, mit dem der Anwender vertraut ist. Gleichgültig wo es sich befindet.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦ Lenken des Blutes 1, 2
Erlaubt einen Befehl an jeden Nachkommen, der auf den Anwender zurückgeht und seine Blutlinie führt.

 

Anwendungen aus älteren Editionen

♦♦♦♦♦ ♦ Begründung 4
Überzeugt das Ziel, dass die aufgezwungenen Handlungen seine eigene Idee sind.

♦♦♦♦♦ ♦ Gelassenheit 4
Gestattet es einen Kainiten aus der Raserei zu holen, ohne dass dieser Willenskraft verliert.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦ Beste Absichten 4
Beherrscht ein Ziel derart, dass es keine spezifischen Anweisungen benötigt, sondern von selbst im Sinne des Anwenders handelt.

♦♦♦♦♦ ♦♦♦♦♦ Puppenspieler 4
Erlaubt es ein Ziel so vollständig zu kontrollieren, dass es die Persönlichkeit und Verhaltensweisen des Anwenders übernimmt.

 

Quellen

1 - V20 - Die Maskerade (Hauptregelwerk)
2 - V20 - Dark Ages (Hauptregelwerk)
3 - V20 - Die Maskerade: Wissen der Clans
4 - Vampire: The Masquerade - The Players Guide

Clans

Beherrschung ist bei folgenden Clans eine Clanseigene Disziplin und wird entsprechend gesteigert:

 

Mehrere Stufen

Dadurch, dass in der Chronik verschiedene Stufenausprägungen zugelassen sind und nicht nur die, die im aktuellen Regelwerk vorgesehen sind, gilt folgende Regelung:

Bei allen Stufen bis inklusive 5 erlernt der Charakter alle Ausprägungen der Disziplin. Darüber muss jede Ausprägung separat gekauft werden, als würde man die gleiche Stufe noch einmal lernen.


Comments

Please Login in order to comment!
Powered by World Anvil