DVDS Das Vermächtnis des Schicksals

1 n. BP.

Erstellt von

▼Einführung

Es ist schwierig etwas zu beschreiben, was viele Namen hat. Gerade DVDS, dessen Titel nicht irreführender sein könnte, fällt unter diese Eigenschaft. Klar, es ist Sci-fi, aber irgendwie auch nicht. Die Handlungen, Kleinigkeiten und vielen Ungereimtheiten spiegeln nicht nur den Blick nach vorn, sondern auch nach links, rechts, unten und oben wider. Es wird nicht nur horizontal und vertikal gedacht, sondern auch das betrachtet, was vielleicht schon war, zumindest wenn man das ganze aus einer festgefahrenen Perspektive wahrnimmt. Jedenfalls gibt es hier ziemlich viel zu entdecken, wenn auch eher mehr im Chaos, als einer Ordnung folgend. Zwischen atemberaubenden Welten, Regionen, Charakteren, Schiffen, Fraktionen und vielem mehr, verbergen sich ausgeklügelte Handlungen und vielversprechender Lesestoff. Müsste ich DVDS an sich in einem Satz beschreiben, dann würde dieser wie folgt lauten.   „Es ist purer Wahnsinn.“

▼Preya (PR-01)

Auch wenn es innerhalb dieser Realität eine Vielzahl an Universen gibt, konzentriert sich dieses Wiki hauptsächlich auf das erste, welches vom Schicksal erschaffen wurde. Es dient demnach als Basis für alle hier aufgestellten Fakten. Ebenso orientieren sich alle System an dessen Regelungen.
Trennstrich.png

▼Aktuelles Werk

Geboren in der 4ten Abteilung der Universität Doran, herangezüchtet in einer Brutkapsel und getrennt vom natürlichen Leben selbst, ist dass nun 45ste Subjekt, Deckname Sonja, das erste rein synthetische Individuum dieses Projektes. Doch nun gilt es den Oron selbst von ihrer Qualität zu überzeugen, das Subjekt zu testen und alles für den ersten Feldversuch vorzubereiten.
Trennstrich.png

▼Aktueller Akt

Der Zeitwanderer Korenz Orony, Mitglied des Ddorum Syndikat, taucht erneut in der Nähe Velons auf und sucht akribisch nach einer Spur zum Herz der Götter. Erneut löst er den berüchtigten Black Pool aus, gründet die Agrafgesellschaft und sucht vermehrt nach Hinweisen, ohne die Aufmerksamkeit der MECHS, Naphari oder gar Hes interior auf sich zu ziehen.   Die Ereignisse rund um selbige Person verursachen extreme Wankungen des Sektor und sorgen für genau das, was er eigentlich verhindern wollte: Aufmerksamkeit. So entwickeln sich unter seiner Aufsicht Personen wie der Direktor zu einem Schwarzen Mann, der ‘Halbwächter‘ Luk Shuk taucht auf Velon auf, die RETTER wird gegründet und Verzweiflung in der Bevölkerung vieler Planeten bricht aus.
Trennstrich.png

▼Sectors