Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Idpukhi

Idpukhi ist eine mittelgroße Hafenstadt an der Südküste Vejas. Gläubige finden Uqiqsu-Tempel, sowie Schreine zur Verehrung ihrer Vorfahren, wie es im Nördlichen Distrikt üblich ist. Zudem gibt es auch einen Tempel für die Sieger von Fuabkêh. Betreut werden sie von verschiedenen Klerikern, die auch die örtlichen Hospitäler verwalten. Der Hafen ist ein belebtes Viertel mit zahlreichen Schenken, Spielhöllen und anderen Einrichtungen der Unterhaltung. Wie so oft in Veja ist die Bevölkerung dort bunt gemischt.

Government

Regiert wird die Stadt von einem Gouverneur. Unterstützt wird der Gouverneur dabei von einem Stadtrat, der aus verschiedenen Priestern besteht.

Defences

Geschützt wird die Stadt von einer Stadtmauer, sowie magischer und nicht-magischer Artillerie im Hafen. Zudem patroullieren ungefähr 70 Wachsoldaten die Straßen. Im Fall eines Angriffs sind ein einhalb Dutzend göttliche Magienutzer verpflichtet ihre Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen.

Geography

Der Turhi, ein Nebenarm des Masadh fließt durch Ipukhi und mündet dort ins Meer. Dieser Strom stellt auch eine Verbindung zu Qulanat dar, ein Marktflecken weiter landeinwärts.

Maps

  • Idpukhi
    Eine Stadtkarte von Idpukhi.
Type
Trade post
Population
5877
Location under
Included Locations

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild