BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Waltran aus Rørnettedderkopp

Die kleine Siedlung Rørnettedderkopp lebt von den Walen, wie schon an andere Stelle beschienen. Sehr wertvoll ist auch der Waltran, welcher aus den „Fischen“ gewonnen wird. Das Holz, welches die Einwohner von den Thursen rauben oder am Rand des Schelfeises finden, ist zu wertvoll, um es zu verbrennen (es wird für Boote, Häuser oder Waffen verwendet) und so ist der Tran der Wale – oder der Waldrösser - die einzige Quelle für Feuer. Auch wenn die Bewohner das Fleisch meist roh oder nur getrocknet zu sich nehmen und es nur bei Kranken oder Verletzen gebratenes Fleisch als Medizin gibt, brauchen sie das Feuer aus Tran um ihre Hütten innen warm zu halten.   Der Tran wird normalerweise ausgepresst. Nur selten wird der Blubber des Wales, der den Tran enthält, auch ausgekocht. Dies nur zu Zeiten, wo der Wind von Land kommt, damit man sicher sein kann, dass keine Thursennase den Geruch des Trans riecht. Eine weitere Einschränkung beim Auskochen ist, dass es nur wenige Kessel in Rørnettedderkopp gibt, welche sich dafür eignen.   Der ausgepresste Tran ist qualitativ sehr viel schlechter als der ausgekochte.   Wird es gewagt Tran zu kochen, so ist das nächste, was die Einwohner gerne machen, die Leber eines Wales auszukochen und so an Lebertran zu gelangen. Einem Heilmittel, welches so ziemlich für alle Krankheiten als Heilmittel verwendet wird.   Teilweise werden diese Erzeugnisse auch benutzt, um damit Handel zu treiben, etwa mit anderen Niederlassungen von entlaufenen Sklaven. Brennmaterial ist in den kalten Regionen von Thurisheim teuer. Sicher sind einige mit dem Element Feuer verbundene Hitzequellen auch bekannt, aber diese haben meistens das Problem, permanent heiß zu sein und sich daher schwerer zu transporiteren als ein Lederschlauch mit Öl oder Tran, oder einer Kerze.

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild


Cover image: by Midgaertner

Kommentare

Please Login in order to comment!