Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Session 3

General Summary

Sie können noch ein wenig in dem Fest machen. Wichtig ist, das währen dem Fest ein Feuer weiter im Handwerkerdistrickt ausbricht. Dieses Feuer wurde von Milenium insziniert. Einige von ihnen werden dorthin gehen, um sich um das Feuer zu kümmern. Sie achten dadrauf, dass das Feuer sich nicht ausbreiten kann, und nur geringen Schaden hinzufügt. Sie haben den Besitzer der Werkstatt umgebracht. Es ist die gleiche, wo George gearbeitet hat. Die Helden können dort natürlich hingehen. Sie sehen, wie Milenium und die Feuerwehr gemeinsam arbeiten, um die Feuer zu löschen. Gleichzeitig werden Johan und Konden von Ludwig und anderen mitgliedern von Millenium weggebracht. Sie werden bis in den Regierungsdestrickt gebracht, wo sie von einer Gruppe Bla fjorda angegriffen werden. Es sind 6 Fjorda, welche aber schnell von Millenium beseitigt werden. Ein mitglied wird am leben gelassen, um ihn zu befragen. Der Major will diese Person als eventuellen Spion benutzen.  Sie können bei dem Kampf teilnehmen, oder auch nur zugucken. So oder so fällt schnell auf, das Millenium sehr gut koordiniert zu sein scheint. Außerdem fällt auf, das Ludwig mehr als koordinatior und general funktioniert und nicht selber kämpft. AUßerdem hören sie danach noch, wie Johan Konden anscheinend nicht so positiv gegenüber ist, wie es das gespräch ebengerade schienen lies. Er beschwert sich, das Konden seine Stadt nicht unter kontrolle hat, und Kriminalität die überhand gewinnt. An sonsten passiert diesen abend nichts mehr. Am nächsten Morgen können sie richtung Ushnar gehen. Sie benötigen einen Tag, um zu Fuß bis über die Brücke zu kommen, oder den Tag, um auf kamelen bis nach Ushnar zu kommen.   Sie können auf der Resie auch zu unterschiedlichen Orten gehen, sie dazu die Karte und entsprechende Artikel. Ansonsten guck auf Random Encounter Table: Dondon und Sahra.
Report Date
16 Oct 2020

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!