Dämonen

Als Dämon werden Teile pan-dimensionaler Wesen (Plazenta) bezeichnet, welche in den Normalraum projiziert werden. Eine solche Projektion wird im Volksmund als Beschwörung bezeichnet.   Es ist bisher nur wenig über die Eigenschaften von Dämonen bekannt. Der einzige offizielle Kontakt der Menschheit mit einem Dämon fand am 28. Mai 371 statt. Während des sogenannten Frederikson-Vorfalls wurde die Plazenta eines pan-dimensionalen Wesens mit einem Durchmesser von mehr als 150 m in den Normalraum beschworen. Da die Plazenta äußerst aggressiv reagierte und mehrere Tausend Menschenleben auslöschte, werden Dämonen als höchst gefährlich und gar systemgefährdend eingestuft. Aufgrund dieser Einschätzung ist jegliche Beschwörung eines Dämons strengstens verboten und allein der Versuch wird mit lebenslanger Haft geahndet.   Im Kampf gegen den Dämon konnten dennoch einige seiner Eigenschaften bestimmt werden.   Die Plazenta wies eine undefinierte Form auf, aus der sich eine Öffnung, als Maul bezeichnet, und eine Vielzahl von augenähnlichen Strukturen, im Folgenden als Augen bezeichnet, ausbildeten. Ob diese Augen tatsächlich für eine optische Sinneswahrnehmung geeignet sind, ist jedoch unbekannt. Es sei auch angemerkt, dass sich die Plazenta nicht vollständig im Normalraum materialisieren konnte, da sich der Dämon zu einem Teil unbestimmter Größe hinter dem Tor befand, durch das er beschworen wurde.   Die Plazenta weist ein ungemein hohes Regenerationspotenzial auf. Die Regeneration nach Beschuss durch Anti-Fahrzeug-Waffen war derartig hoch, dass quasi kein Schaden an der Plazenta verzeichnet wurde. Dennoch schien der Dämon auf den Schaden zu reagieren. Insbesondere der Beschuss der Augen reduzierte die Plazenta im Normalraum des Dämons drastisch. Es wird vermutet, dass die im November 371 auf Trevon nachgewiesenen DNA-Anomalien ebenfalls dämonischen Ursprungs sind. Eine Bestätigung dieser Vermutung steht jedoch noch aus.

Eigentlicher Name:

pan-dimensionale Entität  

Herkunft:

Hyperraum (wahrscheinlich)  

Anatomie:

undefinierte Plazenta, ansonsten unbekannt  

Wahrnehmung:

unbekannt  

Reproduktion:

unbekannt

Kommentare

Please Login in order to comment!
17 Apr, 2021 18:11

Ich find, die Idee ist halt echt mal was anderes. Dämonen im Hyperraum (dessen Strukturen ja sonst lebensfeindlich sind) und dann auch noch so riesig und ähnlich den Normal-Biologischen Strukturen (oder wie auch immer man das nennen mag).   Aber ich komm gerade nicht auf das Aussehen und die Vorstellung dessen, was ein Dämon wirklich ist, klar.   Erstens: Die Plazenta ist ja irgendwo drin, also müsste der Dämon auch irgendwo drin sein, wie kann dann also nur die Plazenta sichtbar sein?   Zweitens: Ich nehme mal an, du meinst die als Nachgeburt bekannte Schleimerei? Oder stellst du dir darunter was anderes vor? Drittens: Wie genau funktioniert das Leben im Hyperraum? Eigentlich ist dieser ja nur ein Gebilde aus purer Energie.

  • High Fantasy AXOLOTL
  • 18 Apr, 2021 20:18

    Danke für die Hinweise! :)   Der Kniff ist, dass der Hyperraum nicht zwangsweise nur aus Energie besteht. Ich denke tatsächlich an einen Raum mit einer deutlich höheren Dimensionszahl. Auf einer 2D-Ebene kann man zum Beispiel abkürzen, wenn man die Ebene 3-dimensional faltet. Objekte in niederen Dimensionen sind immer in der höheren wahrnehmbar. Aber andersherum wird es schwierig. Eine Kugel sieht für uns 3D-ler im 2D aus wie ein Kreis. Für einen 2D-ler ist es aber nur eine Wand und das auch nur dann, wenn die Kugel die Ebene schneidet. Für höhere Dimensionen ist das entsprechend komplexer.   Den Gedanken habe ich auf Lebewesen übertragen, die von sich aus in höheren Dimensionen leben. Die mögen bestimmt in ihrer Welt eine sinnvolle Form haben, im 3-dimensionalen sind das aber bisweilen undefinierte Fleischklopse oder was ganz anderes. Von daher ist "Schleimerei" gar nicht so falsch. Dass Du Schwierigkeiten hast, dir das vorzustellen ist daher durchaus beabsichtigt. In der Welt sogt der Anblick von Dämonen auch regelmäßig dafür, dass die Betrachter geistig schlappmachen. Und irgend einen Namen mussten die Leute dem Ganzen ja geben. ;)

    Schaut im Novum-System vorbei!
    https://www.worldanvil.com/w/novum-gajusmaximus