Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Nomine

31.05.2019

Created by

Nomine ist ein Kontinent ähnlich Pangea mit einer Vielzahl an Inseln. Es leben hier viele verschiedene Spezies mit eigener Kultur. Es gibt drei Bereiche, die von Mauern getrennt sind. Es gibt den äußeren Bereich, der von den Menschen als aus den inneren Bereich als Niemandsland bezeichnet wird. Es gibt den mittleren Bereich, der für den normalen Mensch als bester Bereich gilt. Und den inneren Bereich, den nur die höchsten Vertreter, der einzelnen Völker betreten dürfen. Eine Insel die in 3 durch Mauern getrennte Bereiche gegliedert ist. Hier gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Lebewesen, die man schon aus der Welt der Fabeln und Geschichten kennt. Menschen sind auf Arten mit einander verknüpft, die manche nicht einmal erraten würden, denn manchmal ist die Welt kleiner als man glaubt. Nur wer genau zuhört und sich die verschiedenen Details zu herzen nimmt. kommt hinter die einzelnen Geschichten der Charakteren aus Nomine und seinen Bewohnern. Erlebe Schlachten, Rätsel und Orte von denen an Fantasie nichts fehlt. Manchmal wird sogar zu dick aufgetragen. Nomine ist eine Insel, welche mehr ein Kontinent ist eine echte Insel. Die Bewohner unterscheiden sich von einander in Faktoren, wie Religion, Idealen, Aussehen und manchmal auch in allen gleichzeitig. In jeder Stadt erwarten einen neue Geschichten und Herausforderungen mit Menschen, die sich von altbekannten völlig unterscheiden. Hier geht es von Mittelalter bis in die Antike. Im Grunde ist hier alles erlaubt, wenn man den richtigen Ort kennt. Nichts desto trotz ist man an keiner Ecke sicher. Und läuft immer wieder Gefahr sich mit der Regierung, den einheimischen oder einem Unterweltboss anzulegen. Doch mit Muskelkraft alleine ist es nicht getan, denn manchmal befindet man sich an Orten, welche einen Zweimal nachdenken lassen, was man gerade gesehen hat. Manchmal ist es offensichtlich und manchmal braucht es ein blick durch ein magisches Artefakt. Doch solltest du dir vor einem Besuch im klaren sein, dass Ausländer hier nicht erwünscht sind. Denn schließlich hat man sie damals nicht ohne Grund verband.