Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Typ V-Bruderkriegsrüstung

Mit Ausbruch der Rebellion herrschte solches Chaos das zahlreiche Versorgungslinien zusammenbrachen. Es wurde immer schwieriger, die fortschrittlichen Typ IV-Rüstungen zu warten und zu erhalten. Die Typ V stellte eine Notlösung dar und ermöglichte je nach Situation bei der Wartung die Verwendung alter und neuer Materialien. Oft wurden alte, deutlich schwerere Energiekabel verwendet, was zu einer Schwachstelle im Bereich der Brustpanzerung führte. Aus diesem Grund wurde die Rüstung mit einer zusätzlichen Schutzplatte ausgestattet, die mittels molekularer Verbindungsnägel über der eigentlichen Rüstung fixiert wurde, was der Bruderkriegsrüstung auch ihr charakteristisches Aussehen gibt. Nach dem Bruderkrieg wurden die meisten dieser Rüstungen in Einzelteile zerlegt und als Ersatzteillager verwendet. Vielleicht wollten die Orden durch die Existenz dieser Rüstungen nicht ständig an diese dunkle Zeit erinnert werden. Bei den verhassten Verräterlegionen sieht man sie allerdings noch recht häufig.  

Regeln für die Typ V-Servorüstung

Die Typ V-Bruderkriegsrüstung erinnert an die finsterste Stunde und an den größten Sieg des Imperiums. Andere Ordensbrüder bringen dem Träger dieser Rüstung stillschweigenden Respekt entgegen. Die Angehörigen der Inquisition sind allem gegenüber misstrauisch, was mit dem Großen Bruderkrieg zu tun hat. Der Träger erhält +10 auf alle CH-Würfe, wenn er mit anderen Space Marines zu tun hat, erleidet aber -10 im Umgang mit Inquisitoren oder ihren Agenten.
Bedeckte Körperstellen: Alle
RP: 8/9
Gew: 200 kg
Verbesserte ST: +20
Autosinne (WA-Modifikator): +5
Osmotisches Kiemensystem: Ja
Schmerzstillende Dosen: 6
Funkverbindung: Ja
Magnetisierbare Stiefel: Ja
Nahrungswiederaufbereitung
(Zeit je Wurf):
2 Wochen
Rückstoßdämpfer: Ja
Malus auf manuelle GE: -10
Würfe auf Vorgeschichte-Tabellen: 2
MK5

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!