Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Reductor

Das Bergen und Aufbewahren der Gensaat gefallener Ordensbrüder stellt eine so wichtige Aufgabe dar, dass Apothecarii ein spezielles Werkzeug dafür mitführen. Ein Reductor ist zwar nicht zwingend nötig, um Progenoide zu entfernen, spart aber Zeit. Dieses chirurgische Werkzeug wird unter dem Handgelenk befestigt und besteht aus einer monomolekularen Säge, um die Servorüstung und den ossmodulaverstärkten Rippenbogen aufzuschneiden, und einen Extraktionsbohrer mit Adamantitspitze.   Ein Reductor reduziert die Zeit, um die Progenoiddrüsen zu bergen, auf 5 Erfolge pro Drüse (10 Erfolge für eine vollständige Bergung, sofern die Nacken-Progenoide noch vorhanden ist). Obwohl es angesichts seines geheiligten Zwecks unangemessen scheint, kann man ihn im Notfall als Waffe mit 1W10+2 Reißschaden und DS 10 einsetzen. Da ein Reductor auf Präzision und nicht auf brutale Gewalt ausgelegt ist, kann der Ordensbruder seinen STB nicht zum Nahkampfschaden addieren.
Gew: 4 kg
Kosten: 8 REP
Ansehen: Initiiert

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!