Zentralbüro der Handelsmarine - ZBHM

Sitz der Handelsmacht

Written by Nightone

Hier wird das richtige Geld gescheffelt! Sechs Stockwerte voller emsiger Beamter die sich mit Zöllen, Steuern, Lade- und Schiffslisten herumschlagen müssen.   Aber Dreck machen die, wie alle anderen auch!
— Holger Zapf, turelischer Straßenreiniger

Allgemeines

Das Hauptquartier der Turelischen Handelsmarine - THM Handelsmarine, befindet sich am großen Handelshafen von Turelîs. Von hieraus herrscht das Wirtschaftsimperium der THM über sämtliche Häfen und Kolonien unter turelischer Flagge.   Neben dem sechs-stöckigem Hauptgebäude, welches 4061 n.d.K. fertiggestellt wurde (nur drei Jahre nach der Gründung der THM), befinden sich noch sechs weitere Verwaltungsgebäude zum Komplex des Hauptquartiers.   In den unteren zwei Stockwerken , findet ein allgemeiner Verwaltungsbetrieb ab. So befinden sich hier die Postabteilung, die Rekrutierungsbüros, die Rechtsabteilung und das Büro für allgemeine Handelsverträge im In- und Ausland, die Personalverwaltung für Häfen-, Läger und Verwaltungsbetriebe, sowie das Büro zur Anmeldung einer Kolonialbürgerschaft.   Die Finanz- und Buchhaltung befindet sich auf der dritten Etage .   Die Etagen vier und fünf enthalten die sieben spezifischen Flottenabteilungen, die alle wiederum ihre eigenen Unterabteilungen (z.B. Schiffspersonalverwaltung, Kartografen Ämter u.ä.) haben.   Die sechste Etage beinhaltet die Bürosuiten der Handelsadmiräle und den großen Konferenzraum.


Jede Bürosuite besteht aus dem Großraumbüro des Admirals, zwei kleinen Büros für seine Assistenten und seinen Protegé, sowie einem Ruheraum und einer privaten Toilette.   Die Handelsadmiräle stehen den folgenden Flotten vor:  
  • Nord-Flotte
  • West-Flotte
  • Süd-Flotte
  • Peri-Peral-Flotte
  • Küsten-Flotte
  • Binnen-Flotte
  • Logistik-Flotte
  •  

    Die Admiralität

    Die Nutzung der Admiralsbüros unterscheidet sich von Inhaber zu Inhaber.   In der langen Geschichte der Handelsmarine gab es sowohl Admiräle, die das Büro kaum verlassen haben, wie aber auch Admiräle, die ihr Leben an Bord ihres Flaggschiffes verbracht haben und das eigene Büro nur beim Amtsantritt einmal betreten haben.   Dann gibt es da noch die Herrschaften, welche ihre Geschäft gemütlich von ihrem Landsitz aus erledigen, so das nur ein Assistent die Räumlichkeiten bewacht und Post entgegen nimmt um sie weiter zu leiten.   Recht konstant sind in dieser Hinsicht die Admiräle der Binnen- und der Logistik-Flotte, welche eigentlich fast immer hier in ihren Räumlichkeiten anzutreffen.   Der Admiral der Peri-Peral-Flotte hingegen treibt sich meist mit seinem Flaggschiff in den Häfen der Kolonien herum.
     
    Eckdaten
    Art
    Regierungsgebäude
    Klassifizierung
    Seehandels- und Wirtschaftsbehörde
    Acronym
    ZBHM
    Staatszugehörigkeit
    Königreich Turelium
    Lokalisiert
    Turelîs
    Erbaut
    4061 n.d.K.
    Führungsetage
    Rat der Handelsadmiräle
    Angestellte
    3890 (allein in Turelîs)

    Sir, die Postabteilung beschwert sich mal wieder darüber, dass Sie ständig ihren Aufenthaltsort wechseln. Ansonsten nichts Neues.
    — Percival Bugreiter, Assistent von Admiral von Bergingen
     

    Der Ratsraum der Admiräle

    Die Handelsadmiräle haben fast vollständige Autonomie über die Handlungen ihrer jeweiligen Flotte.
    Dennoch gibt es Zeiten, in denen das Handeln aufeinander abgestimmt werden muss, oder ein genereller Kurs festgelegt werden soll.
    Dann werden alle Admiräle ins ZBHM einberufen und finden sich im großen Besprechungszimmer ein, um dort ungestört ihre Pläne festlegen zu können.
    Da der Raum manchmal Jahre lange nicht verwendet wird, wird er von Vielen im ZBHM auch das Geisterzimmer genannt.
      Es verwundert also nicht das Gerüchte um gehen, dass die Geister einiger ehemaliger Admiräle sich hier immer wieder zu Besprechungen einfinden und versuchen würden, die lebenden Admiräle zu beeinflussen und zu leiten.


    Cover image: Banner des Königreichs Turelium by Nightone

    Kommentare

    Author's Notes

    Background Images:


    Please Login in order to comment!