Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Grahkon

433.7.12 n.N.

Created by

Was soll Grahkon sein?

  Grahkon ist eine Welt basierend auf DnD 5e, Aventurien, der Septimus Heap Buchreihe und meiner eigenen Kreativität. Sie soll einen Rahmen für gemeinsames Rollenspiel bieten. Dabei steht das gemeinsame Erzählen und Erschaffen durch Meister und Spieler vor dem Realismus der Welt. Die mannigfaltig unterschiedlichen Umgebungen und Kulturen, die in dieser Welt ein Zuhause haben müssen somit nicht strikt logisch miteinander reagieren.

Warum baue ich Grahkon?

In der Corona-Quarantäne habe ich angefangen den Critical Role Podcast zu hören. Dabei habe ich bemerkt, dass ich selbst noch viel nachzuholen habe, wenn es darum geht Welten Geschichten, Charaktere zu erschaffen, die Lebendig sind. So ist das schreiben dieser Welt gleichzeitig Selbstverwirklichung, Selbstverbesserung, Beschäftigung und ein bisschen Entspannung. Außerdem hoffe ich damit meinen Spielern, falls in meiner mittelbaren Zukunft eine Rollenspielrunde zusammenkommt, eine Welt präsentieren zu können, die sie auf eigene Faust entdecken können. Da diese Welt dann auch frei von mir erschaffen ist bin ich mit jedem Winkel vertraut und kann mir und meinen Spielern mehr Freihieten gewähren, wenn es um die Charaktererstellung geht.

Welchen Umfang/Welche Wachstumsrate soll Grahkon haben?

Zuerst soll an allen Orten nur die großen Städte, die wichtigsten geschichtlichen Geschehnisse und die Kulturen/Rassen ausgebaut werden, um die Grundlage für eine breite Auswahl an Spielercharakteren zu bieten. Dabei soll besonders durch die kulturellen Unterschiede eine lebhafte Welt entstehen. Die Spieler sollen auch die Möglichkeit dazu bekommen die Kulturen, Götter oder Hintergrundgeschichten, die ihre Charaktere ausmachen selbst zu erfinden. Damit können sie ihre Vorstellungen passgenau umsetzen und sich besser in den Charakter hineinfinden.

Followers ( 0 )