Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Gotnika

Die Gotnika-Probe beschreibt die Selektionsmethode der Crimson Garde . In diesem Ritual werden Kinder in ihrem 6. Lebensjahr zu einer der vielen Kasernen der Crimson Garde  vorgeladen. An diesem Tag versammeln sich hunderte sogar tausende Kinder auf den Grundstücken der Crims. Das Gotnika wird in zwei Phasen unterteilt:   1. Schicksal 2. Willen   In der Phase des Schicksals werden den Kindern die verschiedensten Gegenstände vorgelegt. Dabei dürfen sie sich genau für einen Gegenstand entscheiden. Dieser Gegenstand wird später darüber entscheiden welche Position in der Crimson Garde für sie bestimmt ist und welche Ausstattung die Kinder für die zweite Phase des Willens bekommen. Denn in der zweiten Phase dieser Probe zeigt sich erst die Probleme mit diesem Ritual und warum so viele Eltern ihre Kinder davor bewahren wollen. Der Wille zu Kämpfen ist ein essentielles Merkmal der Crims und so werden die Kinder bewaffnet mit ihrer Schicksals Ausstattung aufeinander losgelassen. Dabei wird darauf geachtet welche Kinder die meisten Angriffe landen aber auch welche Kinder am meisten einstecken und sich wieder aufraffen können. Obwohl dieser Kampf ohne Zweifel schwere Verletzungen nach sich zieht ist es erst selten passiert, dass ein Kind starb. Das liegt vor allem an der Überwachung dieser Kämpfe durch die besten Ärzte in ganz Gorenhal, die bei schweren Verletzungen sofort einschreiten. Das Gotnika ist ohne Frage ein großes Event in der Bevölkerung von Witmoor  und zieht neben den Teilnehmenden Kinder und deren Eltern viele Schaulustige heran und dient damit noch vielen als Unterhaltung. Eltern haben zu dieser Tradition gespaltene Ansichten. Viele wollen ihre Kinder vor den Schmerzen bewahren und verstecken ihre Kinder vor der Crimson Garde. Andere sehen das Potential eines guten Lebens als Soldat der Crims und trainieren ihre Kinder von Geburt an auf diesen Tag, damit sie im Kampf gegen die anderen Kinder triumphieren und der Familie Ehre bringen.

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!