Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Drachen

Beschreibung

Urgetüme, der Wilden Welten; Herren der Natur; Drachen. Drachen sind die ersten Nachfahren der Urdrachen. Sie unterstehen keinem Mandaren und stellen die wilde Schönheit der Natur da. Sie sind unberechenbar, mächtig wie Mandari und weise wie kein Volk, da sie das älteste sind. Sie sind die Herrscher der Natur und niemand kann ihnen dieses Recht nehmen. Stolz tragen sie ihre Hörner, verliehen von Behlor um ihre Königliche Würde darzustellen und ihnen Respekt zu zeigen. Auch wenn sie in der zweiten Ära von der Bildfläche nach den Kriegen der Väter verschwanden, so kehrten sie am Ende des zweiten Zeitalters zurück. Mächtig, stark und mit einer Wut, wie sie nur ein Drache besitzen konnten. Ihre wilde Magie und ihr Feuer zerstörten und reinigten die Lande vom Chaos. Doch mit ihrere Rückkehr kamen auch ihre Kinder zurück. Die Drachkin wandeln nun in der dritten Ära auf Tenebra und sie haben nicht vor sich von jemandem bändigen oder beherrschen zu lassen. Ihren Klans sind zahlreich und ihre Fähigkeiten mächtig. Auf welche Seite werden sie sich stellen?  

Charakter

Fähigkeiten

Gesellschaft

Leben

Ernährung

 

Heimat

Ihre Heimat varriert je nach ihren Eigenschaften und ihren Kräften. Grundsätzlich ist jeder Ort potenzielle eine Drachenheimat.  

Geschichte


Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!