Skarn

Skarn war schon immer ein eher ruhiger Geselle gewesen.
Havental war eine widerliche Stadt. Zumindest wenn man im Ganovenviertel anlegte. Das große Stück Fleisch eines Tieres das er nicht kannte auf dem Arm, ging er langsam von Bord. Die alte Frau nahm das Fleisch und gab ihn den versprochenen Betrag. Was er da auch immer transportiert hatte, es war ihm egal. Heute Abend würde er in eine Gasthaus gehen und dort einen großen Teil des Geldes für teuren Wein ausgeben.
Skarn war schon immer ein eher ruhiger Geselle gewesen.
Es war ein regnerischer Tag. Die Sonne hatte sich seit Tagen nicht blicken lassen. Die Seegurke lag tief im Wasser. Ladung war schwerer als gewöhnlich ebenso wie die Entfernung, die Sie für die Fracht zurücklegen mussten. In einer Kneipe in Havental, Der speiende Seemann, hatte ihm ein Zwerge den Tipp nach Marmo zu fahren gegeben. Der Kaiser von Hebat würde sehr viel Zahlen für jede Lieferung des Marmors aus dem fernen Lande auf Duda. Mit griesgrämigen Blicke schaute er über die weiße Stadt Cardis, die langsam am Horizonz verschwand. Wenn der Zwerg gelogen hatte, würde er ihn bis in alle Ewigkeit verfolgen oder zumindest verfluchen.
Skarn war schon immer ein eher ruhiger Geselle gewesen.
Die Insel hatte still im Meer gelegen. Denn Felsen hatte keiner aus der Crew gesehen. Was hatte Skarn geflucht, als Sie einen Stein nach dem anderen ins Meer schmeißen mussten, bis die Seegurke wieder leicht genug war um weiter zu kommen. Auf der Insel hatte es erst ruhig gewirkt. Erst am zweiten Abend hatten sie bemerkt, dass Eines der Crewmitglieder fehlte. Skarn hatte seinen Leuten befohlen nach dem jungen Mädchen zu suchen. Sie haben es nicht gefunden.
Skarn war schon immer ein eher ruhiger Geselle gewesen.
Er konnte nicht atmen. Das Wasser schnürte seine Lunge zu, während die Klauen sich in sein rechtes Bein bohrte und ihn tiefer, immer tiefer, unter Wasser zog. Schemenhaft konnte er die Umrisse einer Schwanzflosse sehen. Ein, zwei mal sah er grüne Augen aufblitzen. Das Maul eines Haifisches grinste ihn an. Skarn wollte schreien. Doch es half nichts. Er würde hier sterben.
Skarn war schon immer ein eher ruhiger Geselle gewesen.

Mental characteristics

Personal history

Skarn war der Kapitän der Seegurke, der sich nebenher ein wenig Geld als Schmuggler verdient. Er lebte auf der See und starb in ihr.

Species
Menschen
Ethnicity
Garong
Life
1021 - 1052 (Died 31 years old)
Circumstances of Death
Verschollen auf See und von Wassermonstern getötet.

Comments

Please Login in order to comment!