Roto

Roto ist ein Sport der Katzenmenschen. Es geht darum einen Läufer zu fangen. Dieser Läufer ist nur in seltenen Fällen ein Katzenmensch sondern so gut wie immer ein Sklave. Diesem wird eine Schnur mit einem kleinen Ball umgebunden und dann muss er so schnell er kann, vor den mitspielenden Katzenmenschen davonlaufen. Der Katzenmensch, der den Ball wieder an den Startpunkt zurückbringt gewinnt. Der Sklave wird dadurch motiviert, dass ihm die Freiheit versprochen wird, sollte er es schaffen den Ball bis zur Einbruch der Dunkelheit zu behalten. Die Legende besagt, dass es vor einigen Jahrtausenden einem Freiwilligen gelungen sein soll, den Ball gegen die 100 damaligen Rotochampions zu verteidigen. Da bei Roto alles erlaubt ist, dient dieser Sport gleichzeitig auch als Kriegsausbildung für die Katzen. Die besten Rotospieler gehören alle zur Rotogarde aus Turu. Viele junge Katzenmenschen träumen davon, irgendwann in dieser Garde aufgenommen zu werden.


Comments

Please Login in order to comment!