Pasu

Pasu war Zeit seines Lebens ein Sonderling gewesen. Er wuchs als Findlingsork in der Stadt Paththara in der Ara-Ara Samun auf. Seine Jugend verbrachte er dort mit anderen Kindern auf der Straße. Die Menschen, Orks und Oger der Stadt hatten wenig übrig für die Herumtreiber und er wurde oft von ihnen gejagt. Trost fand er bei den Tieren der Stadt. Als er älter wurde, verdingte er sich als Aufpasser für die Tendrombohitra oder entsorgte unliebsames Kleintier aus den Wohnungen höherer Bewohner der Stadt.

Er erkannte schon früh für sich, dass er Monster den Humanoiden vorzog und schloss sich irgendwann einem Monsterjäger von den Künstler Koans an. Von ihm lernte er vieles über die Beseitigung von Monster, war jedoch mit der sehr einfachen Töten Haltung der Jäger nicht einverstanden. Er beschloss deshalb Lesen und Schreiben zu lernen um seine eigene Sichtweise für die Nachwelt festzuhalten. Tatsächlich gelang ihm das sogar und er schrieb so sein Werk: Biester von Eleria, in dem er viele Kreaturen beschrieb und Anleitungen gab, wie man auch friedlich mit ihnen existieren könne.

Species
Orks

Comments

Please Login in order to comment!