Mosardi XI.

König von Juarta

Sohn von Koras XIV., gekrönt mit 1, gestorben mit 101, 100 Jahre Regierungszeit

Mosardi XI wird auch der hundertjährige König genannt. Er wurde als Einjähriger gekrönt und blieb bis zu seinem Tod König von Juarta. Bei seiner Krönung soll der kleine Junge ruhig und wenig aufgeregt gewesen sein. Er konnte schon laufen und ging den ganzen Weg bis zum Thron ohne einmal zu zögern. Die Menschen sahen das als ein Zeichen an, dass er ein guter König werden würde.

Während seiner Zeit als König führte er viele Kriege mit Hebat. Er eroberte die Gebiete, die sein Vater verloren hat, wieder zurück und vergrößerte so das Reich Juarta um all die verlorenen Gebiete.

Während er den Krieg liebte, liebte er die Frauen dafür umso weniger. König Koras XIV. konnte erst mit über 70 dazu überredet werden eine Gemahlin zu nehmen. Mit ihr bekam er dann seinen einzigen Sohn Koras XV.. Seine Gemahlin soll noch sehr jung gewesen sein bei ihrer Vermählung. Nach seinem Tod soll sie aus dem Königreich verschwunden und nie wieder gesehen worden sein.

Life
791 - 892 (Died 101 years old)

Comments

Please Login in order to comment!