Markaz

Markaz ist eine gigantische Landmasse. Sie ist im Laufe der Zeit aus drei Kontinenten zusammengewachsen. Die drei Kontinente sind die Landfläche des heutigen Hebat und Juarta, die Landfläche der Ara-Ara Samun und eine weitere Landfläche im Norden. Beim Zusammenwachsen ist in der Mitte von Markaz das gigantische Daglargebirge entstanden. ERWEITERN TODO GEBIETE UND LÄNDER

Geography

Markaz verfügt über jede Art von Landschaft die man sich vorstellen kann. Im Norden erstrecken sich weite Waldgebiete von der Westküste über Juarta hinweg bis an die Ostküste. In der Mitte des Kontinents erhebt sich das wohl mächtigste Gebirge von ganz Eleria, das Daglargebirge. In dessen tiefen Schluchen und auf den hohen Bergspitzen wartet so manch ein Geheimnis darauf entdeckt zu werden. Südlich des Daglargebirges erstreckt sich die trockene Steppe Ara-Ara Samun. Die gigantische wüstenähnliche Landschaft ist nur durch wenige, besonders widerstandsfähige Völker bewohnt. Südlich der Ara-Ara Samun schliesst sich Pylsa, eine steinige und raue Gegend, an. Die bewohnbarste Gegend von Markaz ist die hebatische Ebene. Diese gigantische Fläche erstreckt sich von weit im Norden bis in den Süden im Osten des Daglargebirges.

Flora & Fauna

Auf dem großen Kontinent leben und wachsen zahlreiche Tiere und Pflanzen. Die Menschen haben viele der Tiere domestiziert und halten Kühe, Schweine und anderes für die Nahrungsversorgung und die Produktion von Gegenständen und Kleidung. Auch das Getreide und andere Pflanzen werden für die Nahrungsgewinnung angebaut. Ausserhalb des menschlichen Einflusses leben allerlei wilde, gefährliche aber auch schöne Tiere in den Wäldern von Nui Nahele, den Hängen des Daglargebirges oder in der Weite der Hebatische Ebene.
Type
Continent
Location under
Eleria
Included Locations
Included Organizations

Comments

Please Login in order to comment!