Marduk V.

König von Juarta

Sohn von Koras XII., gekrönt mit 0, gestorben mit 67, 29 Jahre Regierungszeit

Marduk V. genoß sein Leben während das große Reich von Juarta zerfiel. Der schon als Neugeborenes gekrönte König war kein guter König. Er hatte seinen Vater Koras XII., den fanatischen König, nie kennengelernt und so hatte ihn seine Mutter großgezogen. Besser müsste man sagen, sie hatte ihn großverwöhnt und verhätschelt. Er lernte nie was es hieß ein König zu sein. Stattdessen feierte er große Feste und ließ Turniere zu jedwedem sich bietendem Anlass feiern. Oft vergnügte er sich mit zahlreichen Männern und Frauen aus allen Gesellschaftsschichten.

Als sein Sohn Morag III. 16 wurde, war Marduk V. gerade mal 29. Sein Sohn, ein stiller und belesener junger Mann, sah wie schlecht es dem Reich Juarta ging und er entmachtete seinen Vater. Marduk V. verbrachte sein restliches Leben auf einer kleinen Burg im Westen. Auch dort feierte er viele Feste, wenn auch im kleineren Umfang. Es heißt, dass die Häflte des westlichen Juartas seine Nachfahren sind. Er starb nach seinem Sohn Morag III..

Species
Menschen
Life
663 - 730 (Died 67 years old)

Comments

Please Login in order to comment!