Koras XIV.

König von Juarta

Sohn von Marduk V., gekrönt mit 21, gestorben mit 37, 16 Jahre Regierungszeit.

Koras XIV. führte sein ganzes Leben lang Krieg gegen das Kaiserreich Hebat. Er war in seinem Leben nur drei mal für längere Zeit am Hofe im Palast von Jua. Das erste mal war seine Krönung. Das zweite Mal kehrte er für seine Hochzeit zurück. Als er das letzte mal zurück kam, schwängerte er seine Frau doch er selber erfuhr nie davon.

König Koras XIV. starb bei einem Krieg gegen Hebat auf dem Schlachtfeld. In der Nacht vor der Schlacht wälzte er sich hin und her und er schrieb einen langen Brief an seine Frau in der er bedauerte, so wenig bei ihr gewesen zu sein. Der Brief endete mit den Worten: "Auf das wir uns bald sehen und endlich einen Nachfolger für Juarta zeugen können." Der König hat bis zum Schluss hat nie erfahren, dass sein Sohn geboren wurde und seine letzte Worte sollen gewesen sein:

„Schande bringe ich über Juarta, als letzter einer langen Ahnenreihe. Seinen Untergang hab ich besiegelt.“

An der Stelle seines Todes wurde von seinem Sohn König Mosardi XI. ein gewaltiger Stein errichtet.

Species
Menschen
Life
755 - 792 (Died 37 years old)

Comments

Please Login in order to comment!