Juarta

Juarta ist ein Königreich im Norden des Kontinents Markaz , das fest in der Hand der Menschen ist. Es ist nach Hebat das größte Reich der Menschen, hat jedoch seine großen Zeiten lange hinter sich. Gerade in Jua, der Hauptstadt, herrscht vor allem Korruption und Intrigen sind an der Tagesordnung. Regiert wurde Juarta in vergangenen Zeiten von teilweise mächtigen Herrschern. Vor gut einem Jahrzehnt wurden diese jedoch durch ein Konglomerat an Minister und Bürokraten abgelöst, welche vor allem in die eigene Tasche wirtschaften. An der Spitze steht momentan eine Gruppe aus fünf Menschen. Diese Gruppe ist bekannt als die Limang und bestimmt so gut wie alles was im Reich vor sich geht. Die Limang kümmern sich jedoch nur teilweise um die Bedürfnisse des Volkes. Hauptstadt von Juarta ist und war schon immer Jua, eine große Stadt die am Tetapi liegt. Dieser Fluss ist die Lebensader von Juarta. Auch wenn das Land nicht ganz so fruchtbar ist wie in Hebat, so gibt es doch viele Bauern und die meisten Ernten sind gut und können die Bevölkerung versorgen. Jedoch verlangen die Limang viele Steuern und Tribute von der Bevölkerung. Viele Bauern haben deswegen zuwenig Nahrung um ihre eigene Familien zu versorgen. Vor allem auf dem Land herrscht großes Elend und schlechte Ernten bedeuteten immer eine Hungersnot für die Menschen. Die Landschaft von Juarta ist hügelig und stark bewalded. Die fruchtbarste Region ist um den Tetapi, wo auch die meisten Bauern wohnen. Etwas weiter weg wachsen zwar auch viele Pflanzen, aber die starke Bewaldung verhindert eine extensive Landwirtschaft. Viele Menschen in dieser Region sind Jäger oder Hirten verschiedener Tiere.   TODO STÄDTE UND DÖRFER


Comments

Please Login in order to comment!