Die unendlichen Götter

Die unendlichen Götter sind jene Wesen, die als erstes geboren wurden.

An ihrer Spitze steht Nua, die Erstgeborene. Sie ist die Göttin des Lebens und des Todes und führt ein großes Buch, in dem die Namen aller Wesen von Eleria stehen. Nur ein einziger Name steht nicht in diesem Buch und das ist der Name von Nua selber.

An der Seite von Nua steht Chro, der Gott der Zeit. Er ist der einzige, der die Wege von Nua verstehen und immer mit ihr in Verbindung treten kann. Seine Macht ist selbst für die anderen Götter unvorstellbar groß.

Die Brüder von Chro sind Kri und Kra, die Götter der Veränderung und des Stillstandes, der hellen und der dunklen Magie. Die beiden liegen in einem ewigen Wettstreit, doch keiner kann ohne den anderen.

Dann gibt es noch Uri und Ari. Uri ist die Göttin der Fruchtbarkeit und der Vermehrung während Ari die Göttin des Wissens ist.

Chro, Kra, Kri, Uri und Ari sind die Götter der zweiten Generation und sie wurden geboren als Nua sie in ihr Buch schrieb.

An der Seite von Chro sind die Brüder Nuk und Muk. Zwei Brüder so verschieden wie gleich. Nuk ist der Gott der Meere und Fische, während Muk der Gott der Steine und allem was nicht von Wasser bedeckt war, ist.

Die letzten der unendlichen Götter ist das Geschwisterpaar Nos, die Göttin und Nom, Göttin des Mondes. Diese beiden wurden als letztes geboren und mit ihnen ward die erste Seite von Nuas Buch gefüllt.

Nuk, Muk, Nos und Nom sind die Götter der dritten Generation.

Die unendlichen Götter wirken durch ihre eigenen Domänen und ziehen ihre Kräfte aus jenen. Ihre Macht ist in diesen Dämonen unendlich und nur ein höherer unendlicher Gott kann ihnen Einhalt gebieten.

Type
Religious, Pantheon
Leader
Nua
Subsidiary Organizations
Notable Members

Comments

Please Login in order to comment!