Alte Ruine von Wengi

Etwas südöstlich von Wengi liegt auf einer kleinen Anhöhung eine uralte Ruine. Diese Ruine war vor sehr langer Zeit ein Tempel eines Gottes, der von der Zeit lange vergessen wurde. Die Ruine besteht überirdisch vor allem aus wenigen zerfallenen Mauern, die nur bei genauerem hinschauen durch das Gras zu sehen sind. An einer Stelle jedoch gibt es einen Zugang, den man leicht finden kann. Dieser Zugang führt in den Keller der Anlage. Dort sind einige verstreute Gänge. Es finden sich allerdings nur noch Staub und Moder in diesen Gänden. Alles was einmal hier drinnen gelagert wurde, ist längst vergangen.

Verschiedenste Wesen der Welt haben sich in der Ruine versteckt gehalten. Das letzte Wesen, dass sich hier niedergelassen hat, ist das uralte Monster Thulo Kalo. Aber auch einige Wesen, die aus dem lebendigen Gefäß entkommen sind, haben sich hier für eine Zeit nieder gelassen. Die Spinnenmutter und Tisur wurden jedoch von Nomaria, Nomack und Rectoan wieder in das Gefäß gesperrt.

Übergeordneter Ort
Wengi
Anwesende Charaktere
Zugehöriger Bericht (Nebenstandorte)

Comments

Please Login in order to comment!