Akademie von Jua

Die große Akademie ist die bekannteste Einrichtung aus Jua, der Hauptstadt von Juarta. Überall auf Markaz kennt man die Akademie und alle Staatsoberhäupter die es sich leisten können, schicken ihre Gelehrten dorthin um zu studieren.
Die besten Zeiten der Akademie sind jedoch vorbei, seitdem die Limang den Geldhahn zugedreht haben. Früher von den Königen unterstützt, ist die Akademie jedoch noch immer ein Hort von Wissen. Für die Limang, allen voran der Leiterin der Akademie, ist vor allem das Geld wichtig, das man mit der Akademie verdienen kann. Deswegen werden vor allem gewinneinbringende Institute gefördert und alle anderen bekommen nur noch sehr wenig bis kein Geld mehr.
An der Akademie wird mit ganz wenigen Ausnahmen alles unterrichtet. Es gibt Institute für Recht, Wirtschaft & Handel, Heilkunde, Philosophie, Geschichte und Magie. Magie wird vor allem in Form von formeller und Alltagsmagie unterrichtet. Einige wenige Magier werden auch in tödlicher Kampfmagie unterwiesen. Die Geschichtsakademie beschäftigt sich vor allem mit den neueren Begebenheiten, den Kriegen zwischen Juarta und Hebat sowie den Aufzeichnungen der König von Juarta. Legenden und ähnliches werden nur von wenigen, verschrobenen Köpfen untersucht und von den ehrenhaften Mitgliedern der Akademie als sinnloser Zeitvertreib angesehen.


Comments

Please Login in order to comment!