BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Thomeg Atherion

Feralion, mein alter Freund, natürlich erfülle ich dir diesen Gefallen. Du weißt doch, dass ich eine Schwäche für dich habe!
  Thomeg Atherion ist Leiter der Akademie der Geistigen Kraft zu Fasar und gilt als der fähigste Beherrschungsmagier seiner Zeit. Sein Auftritt ist stets exzentrisch und wird von stechendem Rosenduftwasser, ausladenden Bewegungen und aufgesetzten Freundlichkeiten begleitet, als wäre sein Gegenüber ein lang vermisster Freund. Thomeg unterstützt zudem die Schatten in ihrem Kampf gegen Borbarad.   Sarya Mornion suchte Thomeg erstmals 1017 BF auf, als sie während ihres Studiums der Prophezeiungen von Fasar auf Aufzeichnungen Thomegs stieß, der zu diesem Zeitpunkt im Besitz weiterer, besser übersetzter Fragmente war. Der Schwarzmagier hatte zuvor Liscom von Fasar der Akademie der Geistigen Kraft verwiesen und war ein erbitterter Gegner der von diesem vertretenen Thesen. Thomeg, amüsiert, dass eine Praiotin mit ihm über die Fasarer Prophezeiungen sprechen wollte, ließ Sarya in die Räume der Spektabilität vor. Dort offenbarte sie ihm, dass sie mitangesehen habe, wie Liscom von Fasar in Dragenfeldt Borbarad aus dem Limbus befreite und dass sie selbst die in den Fasarer Prophezeiungen genannte 1. Gezeichnete sei. Sie hoffe auf weitere Antworten durch ihn, da der Almandin von urtulamidischer Magie durchwirkt sei. Thomeg, selbst nicht bewandert auf dem Gebiete der Artefaktmagie, konnte ihre Fragen zwar nicht beantworten, aber war nun hochinteressiert an den in Erfüllung begriffenen Fasarer Prophezeiungen. Er bat Sarya künftige Unterstützung an und wollte sich um die Herstellung des Kontaktes zu Khadil Okharim bemühen.   Auf die Unterstützung Thomegs griffen Sarya und Feralion Wipfelspringer erstmals nach den Geschehnissen in Nachtschattens Turm zurück. Über Rakorium Montagonus in Festum kontaktierten sie Thomeg Atherion, der sie nur kurze Zeit später mit Hilfe eines Transversalis aufsuchte, um nun auch den zweiten Gezeichneten näher in Augenschein zu nehmen. Er willigte ein, Sarya Mornions Erinnerungen zu manipulieren und gab ihr den Befehl, sich als erster Gezeichneter in den Dienst Borbarads zu stellen. Er wob den Kontrollzauber so, dass er gebrochen würde, sobald Feralion gedanklichen Kontakt über das Wandelnde Bild zu Sarya herstellen würde. Mit Thomegs Hilfe konnte die KGIA somit einen bornischen Zirkel nicht nur infiltrieren, sondern auch wichtige Informationen über die borbaradianische Philosophie und deren Position gegenüber den Malträgern ermitteln. Anschließend wurde der Zirkel ausgelöscht. Zeitgleich erlaubte sich Thomeg den exzentrischen Spaß, Feralions Erinnerungen an die Geschehnisse im Bornland zu manipulieren; nur um sich in Andeutungen hüllen zu können, was für eine großartige Zeit die beiden zusammen gehabt hätten, während sie gemeinsam auf Saryas Rückkehr warteten. Feralion hegt deswegen eine Abneigung gegen Thomeg.   Nach den Geschehnissen in Borbra nahm Thomeg Atherion erneut Kontakt zu den Gezeichneten auf. Er wollte ihnen einen Handel auf Basis gegenseitiger Unterstützung anbieten. Dazu sollten sie nach Punin reisen, von wo aus sie nach Mirham in das Geheimversteck der Schatten unter Leitung Salpikon Savertins gebracht werden würden. Hier lernte Thomeg auch die Träger des dritten Zeichens, Faenwulf Ingibjörgson, und des vierten Zeichens, Malik Rocken, kennen und half gemeinsam mit Jasper Engström, Nasyr von Zamorrah zu wecken.
Year of Birth
973 48 Years old
Children
Augen
schwarz (trägt sein Magiersiegel als feine Linien in der Iris)
Haare
kahl

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!