Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Feralion Wipfelspringer

"Wie nur soll ich alle Völker einen, wenn schon die Menschen uneins sind?"
  Feralion Wipfelspringer ist der zweite Gezeichnete und Träger des Wandelnden Bildes. Seine Lebensaufgabe ist es, die Völker und Kulturen gegen Borbarad zu einen. Deswegen wurde trug er einen Teil des Wandelnden Bildes bereits bei seiner Geburt, wie es bereits sein Vorgänger vor ihm tat. Luzilin von Blautann vervollständigte das Bild in Weiden und machte ihn so zum zweiten Gezeichneten. Durch das Wandelnde Bild kann Feralion Kraft seiner Gedanken mit den anderen Gezeichneten kommunizieren und diesen in ausweglosen Situationen neue Kraft schenken.   Feralion war einst Teil der Sonnengrüßer-Sippe im Bornwald, doch wurde von dieser verbannt, als er vom Öffner der Tore zu träumen begann. Seine Aufgabe sei es, in die Welt zu ziehen, während die anderen Elfen sich vor der Welt verbergen würden. So gelangte Feralion zunächst zu einer Amazonenburg, die er fünfzig Jahre beobachtete, ehe er nach Weiden zog, wo er auf Diago und Sarya traf.   Feralion kennt das Friedenslied, das die Welt umspannt, und singt es oft und gern für die anderen Gezeichneten. Sein Seelentier ist eine (norwegische) Waldkatze.
Year of Birth
780 241 Years old
Children
Augen
grün
Haare
blond, lang, glatt

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!